+
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

Prozess

Drei Männer nach Schreckschüssen an Silvester vor Gericht

Nach einem bizarren Silvester-„Spaß” mit Schreckschuss-Pistolen und islamistischen Parolen haben sich heute drei Männer vor dem Amtsgericht Frankfurt zu verantworten.

Nach einem bizarren Silvester-„Spaß” mit Schreckschuss-Pistolen und islamistischen Parolen haben sich heute drei Männer vor dem Amtsgericht Frankfurt zu verantworten. Die Anklage legt den Beschuldigten im Alter von 25 und 26 Jahren einen Verstoß gegen das Waffengesetz zur Last. Zum Jahreswechsel 2015/16 sollen sie in Frankfurt-Sachsenhausen zunächst mit Schreckschuss-Munition auf Passanten geschossen haben. Danach fiel der Satz: „ISIS ist überall.” Aktion sei ein „Spaß” gewesen, hieß es später. Das Gericht will den Prozess an einem Verhandlungstag abschließen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare