1. Startseite
  2. Frankfurt

Dreiste Trickdiebe nehmen Taxifahrer aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bereits drei Taxifahrer wurden in den letzten Tagen Opfer von radelnden Trickdieben.

Bereits drei Taxifahrer wurden in den letzten Tagen Opfer von radelnden Trickdieben. Die Vorgehensweise war jedes Mal identisch: Die Täter täuschten einen kleinen Unfall vor, indem sie von hinten gegen das parkende Taxi fuhren. Der Taxifahrer stieg aus und untersuchte das Auto auf mögliche Schäden. Dann kam es zum Gespräch mit dem Radfahrer. In einem Fall bot der Trickdieb dem Fahrer in englischer Sprache zehn Euro zur Schadensregulierung an. In jedem Fall stand die Tür des Taxis offen und die Polizei vermutet, dass ein zweiter Täter die Ablenkung nutzte, um die Geldbeutel der Fahrer zu stehlen.

Insgesamt haben die Täter so bereits mehrere hundert Euro erbeutet. Die Täterbeschreibung des Radlers lautet: 25 bis 30 Jahre alt, 170 bis 180 cm

groß, sportliche Figur, schwarze kurze Haare, vermutlich Osteuropäer.

Auch interessant

Kommentare