Bilanz

Dreistündige Geschwindigkeitskontrolle der Polizei: Mit 150 in der 80er-Zone

159 Ordnungswidrigkeiten – das ist die Bilanz einer dreistündigen Geschwindigkeitskontrolle der Polizei am Freitag auf der Schwanheimer Brücke.

159 Ordnungswidrigkeiten – das ist die Bilanz einer dreistündigen Geschwindigkeitskontrolle der Polizei am Freitag auf der Schwanheimer Brücke. Insgesamt zehn Personen werden aufgrund ihres „sportlichen“ Fahrverhaltens, wie es die Polizei formulierte, „zeitnah ein Fahrverbot ereilen“. Der Fahrer eines VW Golf hatte es besonders eilig: Bei erlaubten 80 Kilometern (km/h) pro Stunde fuhr er 149 km/h. Den Frankfurter erwarten nun ein saftiges Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg sowie drei Monate Fahrverbot.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare