+
Symbolbild

Frankfurter Hauptbahnhof

Drogendealer wird mit einem halben Kilo Marihuana erwischt

Mit 500 Gramm Marihuana im Gepäck hat die Frankfurter Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer auf frischer Tat gefasst.

Mit 500 Gramm Marihuana im Gepäck hat die Frankfurter Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer auf frischer Tat gefasst. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Der 34-Jährige habe sich am Mittwoch gerade mit einem Käufer am Hauptbahnhof treffen wollen, als dort überraschend die Polizei auf ihn wartete. Die Beamten fanden bei dem Mann außerdem noch weitere Proben allerlei Marihuana- und Haschischsorten, die er fein säuberlich in Tütchen verpackt hatte.

Mangels Haftgründen hat die Polizei den Verdächtigen mittlerweile wieder entlassen. Die Ermittlungen gegen ihn, sowie auch gegen seinen mutmaßlichen Kaufinteressenten, dauern aber an, sagte ein Polizeisprecher.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare