+
Dietmar Pontow (l.) und Thomas I rahmen Anna Zwick-Bereswill ein.

Stadtgeflüster

Echtes Schmuckstück für ein echtes Schmuckstück

  • schließen

Jetzt gehört sie dazu. Seit gut drei Jahren wollte Anna Zwick-Bereswill ein Lachröschen sein, ein Teil der Gemeinschaft dieser Fastnachtsordensträgerinnen sein.

Jetzt gehört sie dazu. Seit gut drei Jahren wollte Anna Zwick-Bereswill ein Lachröschen sein, ein Teil der Gemeinschaft dieser Fastnachtsordensträgerinnen sein. Gestern nun nahm sie in der „Komödie“ von Dietmar Pontow, Vorsitzender der Zuggemeinschaft Klaa Paris, und Statthalter Thomas I. das Goldene Lachröschen entgegen.

Es ist der einzige Orden, der von der Zuggemeinschaft nur an Damen verliehen wird. Die müssen sich durch ihre positive Ausstrahlung, ihr herzliches, goldiges Lachen und stete Freundlichkeit und Liebe zur Tradition der Klaa Pariser Fastnacht auszeichnen. Und das tut die zweifache Mutter. Zudem besteht die Auszeichnung aus echtem Gold und ist ein handgefertigtes Unikat. „Ein echtes Schmuckstück für ein echtes Schmuckstück“, sagte Heike Winter, die das Lachröschen im vergangenen Jahr erhielt. „Für mich ist das eine große Ehre“, so die Ausgezeichnete. Nun hat Familie Bereswill gleich zwei Prominente in ihren Reihen, denn Anna Zwick-Bereswills Mann ist der Polizeipräsident Gerhard Bereswill und der saß gestern bei der Verleihung in der ersten Reihe.

(es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare