500 Eier und 180 Besucher

500 Eier und 180 Besucher Mit insgesamt 500 versteckten Eiern hatte der Ortsverein Oberrad der Arbeiterwohlfahrt

500 Eier und 180 Besucher

Mit insgesamt 500 versteckten Eiern hatte der Ortsverein Oberrad der Arbeiterwohlfahrt (Awo) für Ostermontag zum Ostereiersuchen in seinen Garten eingeladen. Die rund 180 Besucher kamen in den Genuss von gegrillten Speisen und eines Kaffee- und Kuchenbuffets. Die Kinder versuchten derweil die am Morgen versteckten Eier zu finden, sodass, anders als in den Vorjahren, nur noch möglichst wenige Eier bei den kommenden Gartenarbeiten gefunden werden sollten. Das nächste Fest im Awo-Garten wird am 26. Mai zum Wäldchestag stattfinden.

(fnk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare