Eilantrag abgelehnt: Hochbunker darf Hotel werden

Der Schwanheimer Hochbunker darf zu einem Hotel umgebaut werden. Ein Antrag von Nachbarn auf Eilrechtsschutz sei abgelehnt worden, teilte das Verwaltungsgericht Frankfurt mit (Az: 8 L 2820/18.

Der Schwanheimer Hochbunker darf zu einem Hotel umgebaut werden. Ein Antrag von Nachbarn auf Eilrechtsschutz sei abgelehnt worden, teilte das Verwaltungsgericht Frankfurt mit (Az: 8 L 2820/18.F). Nachbarn hatten sich gegen eine Baugenehmigung der Stadt Frankfurt gewehrt. Sie fürchteten vor allem, in ihrem Garten künftig nicht mehr unbeobachtet zu sein. Das Gericht konnte dagegen keine offensichtliche Rechtsverletzung erkennen. Der 1941 errichtete Hochbunker steht seit 2012 unter Denkmalschutz. Im Juni hatte Frankfurt erlaubt, das Gebäude unter Auflagen zu einem Hotel umzubauen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare