1. Startseite
  2. Frankfurt

Einbrecher trägt Beute spazieren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Einbrecher ist in der Gutleutstraße auf frischer Tat ertappt worden.

Ein Einbrecher ist in der Gutleutstraße auf frischer Tat ertappt worden. Der Mann wurde von Polizisten dabei beobachtet, wie er mit Elektronikartikeln, darunter eine Spiegelreflexkamera und zwei Mobiltelefone, in der Hand das Parkhaus eines Bürogebäudes verließ. Bei seiner Kontrolle wollte der polizeilich bestens bekannte Mann die Herkunft dieser Sachen nicht preisgeben. Er wurde daraufhin festgenommen. Schnell stellte sich heraus, dass der 28-Jährige kurz zuvor über eine Tür des Parkhauses in das Gebäude gelangt war und dort in einem Büro sämtliche Schränke aufgebrochen und durchsucht hatte. Damit konfrontiert, gestand er die Tat – und landete in der Haftzelle.

Auch interessant

Kommentare