+
Hannelore Alt freut sich über die vielen Gäste.

Kosmetik-Expertin

Sie erlebt Promis hautnah

So viel Platz findet sich gar nicht in dem kleinen Laden von Hannelore Alt für die unzähligen Blumensträuße und Geschenke, die die Gäste der Gratulantin

So viel Platz findet sich gar nicht in dem kleinen Laden von Hannelore Alt für die unzähligen Blumensträuße und Geschenke, die die Gäste der Gratulantin überreichten: Die Inhaberin des Kosmetik- und Nagelmodellage-Geschäfts „Schönsein von innen und außen“ lud zur Feier ihres 60. Geburtstags. Die Bornheimer „Schönheitspäpstin“ ist weit über die Grenzen des Viertels hinaus bekannt: Mit ihrem Mann, Kürschnermeister Karl-Heinz Alt, der seit über 40 Jahren angesagte Pelzmode designt, war die Jubilarin viele Jahre Mitglied des Frankfurter Modekreises, den die Journalistin unserer Zeitung Jutta W. Thomasius 1985 gegründet hatte. Zum Jubelfest kamen neben vielen Freundinnen, Kunden, Geschäftsleuten auch viel Stadtprominenz.

So zählen zu den treuen Kunden etwa ein bekannter Rapmusik-Label-Begründer sowie der Veranstalter und Ex-FSV-Geschäftsführer Bernd Reisig , Letzterer schwärmt: „Sie ist nicht nur die beste Fußpflegerin, sondern zeigt mir bei jedem Besuch, dass es das Bornheim, wie wir es lieben und kennen, immer noch gibt. Außerdem ist jede Behandlung mit einem guten Schwätzchen verbunden. Sie ist kompetent, herzlich und außergewöhnlich gut.“ In den Fußstapfen: Tochter Sabrina Alt . Sie brachte auf einer Messe die Fingernägel von TV-Persönlichkeit Natascha Ochsenknecht in Form.

Seit 16 Jahren betreibt die in Erlenbach am Main geborene Schönheitsexpertin den Salon. Dessen Herzstück befindet sich im hinteren Raum: die Massageliege. Ihr Spezialgebiet ist die Fußreflexzonenmassage. Laut dieser Heilmethode befinden sich in den Füßen die Nervenendpunkte aller Organe und des Lymphsystems. Durch Massieren wird das System angeregt und durchblutet. So könne die Genesung diverser Krankheiten beschleunigt werden – vom Schnupfen bis zur Blasenentzündung. Erfahrungen mit den Fußreflexzonen hat Hannelore Alt 30 Jahre lang gesammelt.

Und noch was behandelt sie damit: unerfüllten Kinderwunsch. An der Pinnwand im Behandlungsraum zeugen etliche Danksagungen und Babyfotos von der erfolgreichen Behandlung von Frauen, die zu ihr kamen, weil sie schwanger werden wollten. „Die Methode habe ich selbst entwickelt“, so Alt. Früher arbeitete sie erfolgreich mit Kinderwunschzentren zusammen. „Es funktioniert wirklich außerordentlich gut. Ich würde mir wünschen, dass mehr Menschen offen wären für diese Methoden, die sich schon so oft bewährt haben.“ Auch Seminare in Meditation und Entspannung sowie Lomi-Lomi-Massagen bietet sie an. Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen liegt ihr am Herzen: eben Schönheit von außen und von innen. stw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare