1. Startseite
  2. Frankfurt

50 000 Euro Schaden bei Wohnungsbrand

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Beim Brand einer Dachgeschosswohnung ist im Frankfurter Stadtteil Nied ein Schaden von rund 50 000 Euro entstanden. Ein Mann erlitt bei dem Feuer am Montagabend eine Rauchgasvergiftung und musste mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Feuer war aus zunächst ungeklärter Ursache im Wohnzimmer der Zweizimmerwohnung ausgebrochen. Die rund 30 Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen des dreigeschossigen Hauses verhindern.

Auch interessant

Kommentare