Symbolfoto
+
Symbolfoto

Schwere Gewitter mit Sturm in der Region

Hallendach weg, S-Bahnausfall: Unwetter wüten

Frankfurt - Krasse Unwetter haben sich in vergangenen Nacht in der Region ausgetobt. Im Main-Kinzig-Kreis wurde ein ganzes Hallendach abgedeckt, in Bischofsheim fiel ein Baum auf die S-Bahn-Strecke zwischen Mainz und Frankfurt. Die S-Bahn konnte dort für zwei Stunden nicht fahren.

In Niederdorfelden bei Maintal deckte vermutlich eine Windhose das Dach einer Werkhalle ab. Die Abdeckplatten wurden nach Angaben der Polizei etwa 100 Meter durch die Luft geschleudert.

Fotos: Feuerwehr bekämpft Sturmschäden in Offenbach

In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar.
In Offenbach waren die Schäden von Sturmtief „Egon“ deutlich sichtbar. © Bernd Georg

Ein schweres Gewitter mit Sturm ließ an der südhessischen Bergstraße Verkehrsschilder auf Autos krachen, Bäume wurden entwurzelt und Bauzäune fielen um. In Darmstadt kippte ein Baum um und beschädigte zwei geparkte Fahrzeuge, wie die Polizei berichtete.

In Frankfurt gab´s nur geringe Schäden

In Frankfurt hielt sich der Schaden in Grenzen die etwa aufgrund von herunterfallenden Ästen oder umgewehten Mülleimern entstanden sind. Über Verletzte liegen nach Angaben der Polizei keine Angaben vor. red/dpaMitte Januar hielt Sturmtief Egon die Region in Atem.

Bilder

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare