Zeugen gesucht

Fahrradfahrer (27) stirbt nach Unfall im Westend

Ein 27-jähriger Radfahrer ist in der Nacht zum Samstag bei einem Unfall in Frankfurt-Westend tödlich verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Erneut hat sich ein tödlicher Fahrradunfall im ereignet: Ein 27-jähriger Radfahrer ist in der Nacht zum Samstag bei einem Unfall im Nina-Rubenstein-Weg tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war der 27-jährige Mann gegen 1.15 Uhr auf dem Nina-Rubenstein-Weg auf dem Universitätscampus unterwegs, als er an einem Treppenabsatz stürzte. Dabei zog er sich schwerste Verletzungen zu.

Passanten riefen umgehend einen Rettungswagen. Die Sanitäter brachten den Schwerstverletzten in ein Krankenhaus, wo er wenig später starb.

Der 27-Jährige soll sich in Begleitung eines Radfahrers befunden haben. Die Polizei bittet diesen Mann, sich unter Telefon 069 755 10 300 zu melden.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Sturz gekommen ist.

Es ist bereits der dritte tödliche Fahrradunfall in Frankfurt seit Beginn des Monats.

VIDEO: Darum sind Frankfurts Radwege gefährlich

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare