1. Startseite
  2. Frankfurt

Falsche Polizisten rauben Touris aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zwei

Zwei Touristen aus Libyen sind in der Frankfurter Innenstadt Opfer eines Trickdiebstahls durch falsche Polizeibeamte geworden. Die 50-jährige Geschädigte war zusammen mit ihrer 34-jährigen

Begleiterin unterwegs, als sie von mehreren Männern im Bereich Kleine Bockenheimer Straße angesprochen wurde, wie die Polizei mitteilte. Die Männer, die sich als Polizisten ausgaben, gaben vor, die Taschen beider Frauen nach Drogen durchsuchen zu müssen. Während die unbekannten Täter die Taschen durchsuchten, stahlen sie knapp eineinhalbtausend Euro aus der  Geldbörse der 50-Jährigen. Die Täter, die ähnlich wie richtige Polizisten dunkelblau gekleidet gewesen sein sollen, konnten flüchten.

Auch interessant

Kommentare