+
Mitten auf der Strasse verladen Passagiere eines Flixbusses ihr Gepäck in die Stauräume des Busses.

Fernbus-Bahnhof Frankfurt Anfang 2019 fertig

Der neue Frankfurter Fernbus-Bahnhof wird voraussichtlich Anfang kommenden Jahres eröffnet. Dieser Termin sei realistisch, sagte eine Sprecherin des Projektentwicklers CA Immo der Deutschen Presse-Agentur.

Der neue Frankfurter Fernbus-Bahnhof wird voraussichtlich Anfang kommenden Jahres eröffnet. Dieser Termin sei realistisch, sagte eine Sprecherin des Projektentwicklers CA Immo der Deutschen Presse-Agentur. Insgesamt 14 überdachte Haltestellen für Fernbusse sowie ein Wartebereich und Toiletten im Erdgeschoss eines neuen Hotels sind geplant. Die Baustelle an der Südseite des Frankfurter Hauptbahnhofs sorgt zur Zeit für Verkehrsprobleme.

Denn zum erhöhten Verkehr zur Reisezeit kommen Arbeiten an Straßenbahnschienen, deretwegen zusätzliche Absperrungen errichtet werden mussten. Noch bis Ende September wird nach Einschätzung der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) an den Straßen rund um das Areal gearbeitet werden.

Die Haltestellen für die Fernbusse liegen bis zur Eröffnung entlang mehrerer Straßen südlich des Hauptbahnhofs, Passagiere tun sich oft schwer, den richtigen Bus zu finden. Der größte Anbieter, Flixbus, erklärt, es sei ständig Personal vor Ort, um den Weg zum richtigen Bus zu weisen. Zudem gebe es zum Ticket einen Lageplan dazu. Per Mail und SMS gebe es Informationen über Haltestellenverlegungen. So werde versucht, die Unannehmlichkeiten, die durch die Bauarbeiten entstehen, so gering wie möglich zu halten.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare