Feuerwehr

Feuer im Keller des Höchster Bahnhofs ausgebrochen

Im Keller des Höchster Bahnhofs hat es am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr gebrannt. Das Feuer konnte zwar nach Angaben der Feuerwehr schnell gelöscht werden, allerdings blieb das Empfangsgebäude wegen des Rauchs zunächst geschlossen.

Im Keller des Höchster Bahnhofs hat es am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr gebrannt. Das Feuer konnte zwar nach Angaben der Feuerwehr schnell gelöscht werden, allerdings blieb das Empfangsgebäude wegen des Rauchs zunächst geschlossen.

Wann das Gebäude wieder öffnet, konnte die Bahn am Sonntagabend noch nicht sagen. Der Zugverkehr war aber nicht beeinträchtigt. Zur Brandursache konnte die Feuerwehr am Sonntag noch keine Angaben machen.             ses

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare