+
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

Frankfurt

Flaschensammlerin bremst S-Bahn aus

Eine 58-jährige Frau hat sich in der Nacht zum Donnerstag auf den Gleisen der S-Bahn-Station Konstablerwache bewegt - und einen S-Bahn-Führer zur Notbremsung gezwungen.

Gefährliche Aktion in den frühen Morgenstunden: Eine 58-jährige Frau ist in der Nacht zum Donnerstag in das Gleisbett der S-Bahn-Station geklettert. Wie die Polizei mitteilt, wollte die Frau dort offenbar Pfandflaschen einsammeln.

Ein Bahnmitarbeiter, der in der S-Bahn-Station mit Bauarbeiten war, bemerkte die 58-Jährige und warnte den Führer einer einfahrenden S-Bahn. Dieser leitete umgehend eine Notbremsung ein. Der Zug kam vor der Flaschensammlerin zum Stehen.

Eine Streife der Bundespolizei brachte die Frau zur Wache am Hauptbahnhof. Dort wurden ihre Personalien festgestellt. Die 58-Jährige wird sich wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr verantworten müssen.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare