Blitzschlag

Unwetter-Chaos am Flughafen Frankfurt: Blitz schlägt in Flieger der Lufthansa ein

Schreckmoment kurz vor dem Ziel: Beim Landeanflug auf den Flughafen Frankfurt wird ein Flugzeug der Lufthansa während eines Unwetters vom Blitz getroffen.

Frankfurt – Ein Unwetter hat am Mittwoch (05.05.2021) am Flughafen Frankfurt für Chaos und zahlreiche spontane Kursänderungen gesorgt. Darüber hinaus musste die Flugsicherung eine Boeing 787-9 der amerikanischen Linien-Fluggesellschaft United Airlines aus der Staffelung vorziehen – der Flieger aus Houston meldete beim Landeanflug auf den Flughafen Frankfurt Probleme mit den Flaps an den Tragflächen. Laut Informationen des „Aviation Herald“ konnte der Flug wenig später sicher in Frankfurt landen – wenn auch mit überhöhter Geschwindigkeit.

Lufthansa bestätigt Blitzschlag am Flughafen Frankfurt

Aufgrund der durch diesen Vorfall entstandenen Verzögerung war der Lufthansa-Flug 1087 aus Marseille gezwungen, für knapp 30 Minuten eine Warteschleife zu fliegen. Später, beim Landeanflug auf den Flughafen Frankfurt, passierte es dann: Der Flieger wurde von einem Blitz getroffen. Allerdings gelang es dem Piloten, die Maschine trotz der schwierigen Umstände sicher zu landen. Die Lufthansa bestätigte den Vorfall auf Nachfrage.

Am Flughafen Frankfurt ist eine Maschine der Lufthansa vom Blitz getroffen worden. (Symbolfoto)

Immer wieder passieren Zwischenfälle mit Flugzeugen, meist gehen sie aber glimpflich aus. Eine Lufthansa-Maschine musste kurz nach dem Start in Richtung Flughafen Frankfurt wieder umdrehen. Doch auch am Flughafen direkt ist viel los: Erst vor Kurzem ist der Polizei am Flughafen Frankfurt ein flüchtiger Straftäter ins Netz gegangen. (Jan Lucas Frenger)

Rubriklistenbild: © imago stock&people/Imago Images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare