Bei der Ausreisekontrolle am Flughafen Frankfurt kann die Polizei eine Kindesentführung in die Türkei verhindern.
+
Bei der Ausreisekontrolle am Flughafen Frankfurt kann die Polizei eine Kindesentführung in die Türkei verhindern. (Symbolbild)

Drama

Flughafen Frankfurt: Polizei verhindert Entführung eines Kindes

Das war Rettung in letzter Sekunde: Ein Mann will mit seiner Tochter in die Türkei fliegen - ohne das Wissen der Mutter des Kindes. Die Polizei schreitet ein.

  • Ein Mann will mit seinem Kind vom Flughafen Frankfurt in die Türkei fliegen.
  • Doch dessen Mutter ist dagegen.
  • Die Bundespolizei greift ein und verhindert eine mögliche Entführung der Tochter.

Frankfurt – Bundespolizisten am Flughafen Frankfurt haben am Dienstag (05.01.2021) eine Kindesentführung verhindert. Ein 28-jähriger Mann wollte mit seiner sieben Jahre alten Tochter von Frankfurt nach Istanbul fliegen. Die Beamten stoppten den Mann und das Mädchen an der Ausreisekontrolle. Das teilte die Bundespolizei mit. Der 28-jährige Vater hätte nicht die nötigen Papiere zur Ausreise seiner Tochter gehabt.

Entführung gestoppt: Mann will Tochter vom Flughafen Frankfurt ins Ausland bringen

Gegen den Mann lief bereits eine Fahndung wegen des Verdachts der Kindesentziehung. Der 28-Jährige soll seiner 30 Jahre alten Frau angekündigt haben, dass er die gemeinsame Tochter ins Ausland bringen wolle, so die Ermittlungen der Bundespolizei. Und das gegen den Willen der Mutter.

Nach der verhinderten Kindesentführung am Flughafen Frankfurt führte das zuständige Jugendamt Gespräche mit dem Vater und der Mutter, die später hinzukam. Die Mitarbeitenden des Jugendamtes hätten daraufhin klare Hinweise auf eine Kindeswohlgefährdung gesehen, teilte die Polizei mit. Deshalb sei das Mädchen in die Obhut des Jugendamtes übergeben worden.

Verhinderte Entführung am Flughafen Frankfurt: Polizei übernimmt Ermittlungen

Die Bundespolizisten verständigten die Landespolizei. Diese übernimmt die weiteren Ermittlungen in dem Fall der verhinderten Kindesentziehung in die Türkei. Der Vater durfte schon vor Ort am Flughafen Frankfurt gehen.

Ebenfalls bei der Ausreisekontrolle verhafteten Bundespolizisten am Flughafen Frankfurt vor Jahren einen weiteren mutmaßlichen Kindesentführer. Sein Ziel war Doha in Katar. (Max Schäfer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion