Reiseverkehr am Flughafen Frankfurt.
+
Am Flughafen Frankfurt wird ein Urlaubsansturm befürchtet. (Archivbild)

Sinkende Inzidenz

Ferienbeginn am Flughafen Frankfurt: Kommt jetzt der Urlaubsansturm?

  • Vincent Büssow
    VonVincent Büssow
    schließen

Die Ferien stehen bevor: Am Flughafen Frankfurt wird nun ein Urlaubsansturm befürchtet. Doch nicht alle suchen die Terminals dort freiwillig auf.

Frankfurt – Die Bundespolizei befürchtet einen Ansturm am Flughafen Frankfurt. In Hessen haben die Sommerferien zwar noch nicht begonnen, andere Bundesländer sind aber schon so weit. Ein internationales Drehkreuz wie das in Frankfurt zieht natürlich Urlaubsfreudige von überall her an – und das nicht immer freiwillig.

Wie faz.net berichtet, hatte die Fluggesellschaft Pegasus kurzfristig Türkei-Flüge, die eigentlich am Samstag (03.07.2021) in Düsseldorf starten sollten, verlegt. Nach der Änderung sollten diese unter anderem vom Flughafen Frankfurt aus starten. Eine Maschine schaffte es dabei nicht, noch vor dem Nachtflugverbot abzuheben, und konnte ihre Passagiere erst am Sonntagnachmittag (04.07.2021) in Richtung Urlaub bringen.

Am Flughafen Frankfurt herrscht wieder reger Urlaubsbetrieb

Auch darüber hinaus machen sich viele Menschen Gedanken über einen Buchungsboom aufgrund gelockerter Corona-Regeln. Ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass die Zeit der coronabedingten Urlaubsvorsicht tatsächlich vorbei zu sein scheint. Am Sonntag wurden am Flughafen Frankfurt rund 100.000 Passagiere gezählt, wie die Bundespolizei faz.net mitteilte. Das sind etwa 40 Prozent des Betriebs vor der Pandemie.

Währenddessen bereitet man sich an den Terminals auf den befürchteten Ansturm vor, und der Flughafen Frankfurt sucht wieder Personal. (vbu)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare