Flugzeuge der Lufthansa parken im Frühjahr 2020 auf der Landebahn Nordwest.
+
Flugzeuge der Lufthansa parken im Frühjahr 2020 auf der Landebahn Nordwest am Flughafen Frankfurt.

Parkplatz für Flugzeuge

Flughafen Frankfurt nimmt Landebahn Nordwest außer Betrieb

  • vonSebastian Richter
    schließen

Da durch die Corona-Krise der Flugverkehr abgenommen hat, entscheidet die Fraport, die Landebahn Nordwest am Flughafen Frankfurt vorübergehend zu schließen.

  • Die Landebahn Nordwest am Flughafen Frankfurt soll vorübergehend stillgelegt werden.
  • Stattdessen sollen dort stillgelegte Flugzeuge geparkt werden.
  • Grund dafür ist das verminderte Flugverkehrsaufkommen durch die Corona-Pandemie.

Frankfurt – Die Fraport plant, die Landebahn Nordwest am Flughafen Frankfurt für einige Zeit außer Betrieb zu nehmen. Stattdessen sollen dort temporär stillgelegte Flugzeuge abgestellt werden, wie die Fraport in einer Pressemeldung mitteilte. Hauptgrund für die Außerbetriebnahme sollen die stark reduzierten Flugpläne der Airlines im Zuge der Covid-19-Pandemie sein.

Flughafen Frankfurt: Landebahn wird zeitweise stillgelegt

Bereits im Frühjahr wurde der Flugbetrieb auf der Landebahn Nordwest eingestellt und Flugzeuge dort geparkt, nachdem im März der Flugverkehr um 62 Prozent im Vergleich zum Februar zurückgegangen war. Die Flugzeuge wurden später wieder in Betrieb genommen oder an kleineren, kostengünstigeren Flughäfen untergebracht. Auf der Landebahn Nordwest haben nach früheren Angaben 40 kleinere Jets Platz. 

Flughafen Frankfurt: Landebahn als Parkplatz für Flugzeuge

Wann die Landebahn Nordwest am Flughafen Frankfurt wieder in Betrieb genommen werden soll, ist momentan unklar. Die weitere Verkehrsentwicklung und der künftige Stellplatzbedarf sind laut Fraport die ausschlaggebenden Faktoren. Die Parallelbahnen Süd und Center sowie die Startbahn 18 sollen weiter in Betrieb bleiben. Über diese Bahnen soll der Flugverkehr in der Zeit der Stilllegung umgeleitet werden. „Das geringere Verkehrsvolumen kann mit den verbleibenden drei Bahnen ohne nennenswerte Qualitätseinbußen bewältigt werden“, schreibt die Fraport weiter.

Auch der einsetzende Schneefall macht der Fraport Sorgen. Für die Räumung der Bahnen gibt es bereits einen vorgegebenen Räumungsplan. Bei großen Mengen Schnee würden die Bahnen wechselnd gesperrt werden. Der Plan stellt sicher, dass trotz Schneefalls und einer nicht genutzten Landebahn Nordwest der Flughafenbetrieb reibungslos abläuft. (spr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare