+
SUV Mercedes richtet hohen Schaden am Flughafen an (Symbolbild)

Unfall am Flughafen Frankfurt

SUV-Fahrer verwechselt Gas mit Kupplung und richtet Riesenschaden an

Am Flughafen Frankfurt verwechselt ein SUV-Mercedes-Fahrer das Gas mit der Kupplung und verliert die Kontrolle über das tonnenschwere Auto. 

Flughafen Frankfurt - Ein hoher Sachschaden, sechs beschädigte Autos und ein Verletzter sind das Ergebnis einer Verwechslung von Kupplung und Gas auf einem Parkplatz am Flughafen Frankfurt.

Am Sonntagvormittag wollte ein 77-Jähriger mit seinem Mercedes SUV die Ankunftsebene des Terminal 1 am Flughafen Frankfurt befahren. Während der Mann ein Parkticket zog, um die Schranke passieren zu können, kam es zu einer verhängnisvollen Verwechslung. Denn laut ersten Ermittlungen der Polizei verwechselte der Mercedesfahrer die Kupplung mit den Gaspedal. 

Flughafen Frankfurt: Fünf Autos beschädigt

Der drei Tonnen schwere Mercedes SUV durchbrach daraufhin die Schranke und schob fünf vor ihm stehende Autos aufeinander. Der Mercedesfahrer verletzt sich dabei leicht, den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 80.000 Euro. 

Auch interessant: Thomas Cook Deutschland ist pleite

Diese Artikel auf fnp.de und fr.de* könnten Sie auch interessieren:

14 Koffer mit Schmuggelware: Bundespolizei schlägt am Flughafen Frankfurt zu

Am Flughafen Frankfurt hat die Bundespolizei einen Schmuggler festgenommen. Seine Koffer waren randvoll mit Ware. Die Komplizen sind auf der Flucht.

Kein Schutz vor Drohnen am Flughafen Frankfurt

Der Flughafen Frankfurt verfügt über keinen Schutz vor Drohnen. Hessens Polizei sucht nach einem Abwehrsystem.

Zoll kontrolliert Fracht aus Brasilien - und hat sofort einen Verdacht

Einsatz am Flughafen Frankfurt: Der Zoll kontrolliert Fracht aus Brasilien - und hat sofort einen Verdacht.

Mögliche Annäherung von zwei Flugzeugen — Flugsicherung untersucht Vorfall

Am Frankfurter Flughafen soll es zu einer Annäherung von zwei Flugzeugen gekommen sein. Die Flugsicherung untersucht den Fall.

Lufthansa muss Flug abbrechen und lässt 65 Tonnen Kerosin über Mittelhessen ab

Eine Boeing 747-400 der Lufthansa muss einen Flug nach Shanghai kurz nach dem Start abbrechen. Jetzt gibt es mehr Informationen über die Gründe.

*fnp.de und fr.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare