Frankfurt Winter Flughafen Flugzeug
+
Der Winter-Flugplan am Flughafen Frankfurt wird 180 Prozent mehr Starts bringen. (Symbolbild)

Flugplan vorgestellt

Winter am Flughafen Frankfurt: 180 Prozent mehr Flüge - USA wieder auf dem Plan

Es wird Winter in Deutschland. Der Flughafen Frankfurt geht zum neuen Flugplan über. Ziele in den USA werden wieder angeflogen.

Frankfurt – Auch vor dem Flughafen Frankfurt macht der Winter nicht halt: Ab Sonntag (31. Oktober 2021) gilt der neue Winterflugplan. Dieser bringt einige Neuerungen für die Reisenden am Flughafen Frankfurt mit sich.

In Folge der angekündigten Grenzöffnungen für geimpfte Passagiere aus Europa in den USA werden auch wieder Flüge in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten angeboten. Insgesamt 17 Flughäfen im Staatsgebiet der Vereinigten Staaten werden im Winter vom Flughafen Frankfurt aus regelmäßig erreichbar sein.

Flughafen Frankfurt: Diesen Winter werden es 180 Prozent mehr Starts sein

Insgesamt werden im Winter jede Woche 2970 Passagierflugzeuge vom Boden des Flughafens Frankfurt abheben, wie die Deutsche Presse Agentur mitteilt. Im Vergleich zum vergangenen Winter sind das ganze 180 Prozent mehr Flugzeuge, welche die Main Metropole verlassen.

  • Diese Aitlines bitten Flüge vom Flughafen Frankfurt aus in die USA an:
  • Lufthansa
  • United
  • Delta
  • Condor
  • Eurowings Discover

Allerdings liegt diese Zahl noch immer 30 Prozent unter der des Winters vor der Corona-Pandemie (2019/2020). Die Pandemie hatte damals lediglich gegen Winter-Ende einen spürbaren Effekt auf den Flugverkehr.

Flughafen Frankfurt: Flüge innerhalb Deutschlands machen den geringsten Teil der Starts aus

Die Mehrheit der Flugzeuge, die am Flughafen Frankfurt abheben, steuern Ziele innerhalb Europas an. Rund 66 Prozent aller Starts am größten Flughafen Deutschlands entfallen auf Europa-interne Flüge. Innerhalb der Grenzen von Deutschland landen lediglich 380 der 2970 am Flughafen Frankfurt gestarteten Flugzeuge.

Interkontinental-Flüge machen in diesem Winter nur rund 20 Prozent aller Starts am Flughafen Frankfurt aus. Insgesamt werden 520.000 Sitzplätze im Winter 2021/2022 vom Frankfurter Flughafen angeboten. Das sind 30 Prozent weniger als noch vor der Corona-Pandemie. Allerdings könnte die Zahl durch kommende Lockerungen bei den Einreisebestimmungen noch ansteigen. (Lucas Maier mit dpa)

Seit Zehn Jahren gibt es am Flughafen Frankfurt die Nordwest-Landebahn, erwünscht war diese bei den Anwohnern nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare