1. Startseite
  2. Frankfurt

Flughafen Frankfurt: Nächtliche Flüge mit Spezial-Flugzeug angekündigt

Erstellt:

Kommentare

Flughafen
Ein Flugzeug landet hinter Signallichtern auf einem Flughafen. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Bis zum Ende der Wochen sollen vom Flughafen Frankfurt nächtliche Messflüge starten. Das Überfliegen von Ortschaften soll laut Flugsicherung aber vermieden werden.

Frankfurt/Main - Anwohner des Flughafens Frankfurt müssen sich auf nächtliche Vermessungsflüge einstellen. Von Donnerstag (20. Oktober) bis voraussichtlich Sonntag (23. Oktober) werde das Instrumentenlandesystem überprüft, teilte die Deutsche Flugsicherung (DFS) am Dienstag mit.

Zwischen 23.00 Uhr bis etwa 3.00 Uhr misst ein spezielles Flugzeug die Präzision der Signale, die für sichere Landungen notwendig sind. Die Signale dienen laut DFS dazu, die Piloten während des Anflugs bei der Navigation zu unterstützen.

Flughafen Frankfurt: Überfliegen von Ortschaften soll vermieden werden

Bei der Vermessung werde versucht, das Überfliegen von Ortschaften zu vermeiden. Bei technischen Störungen oder schlechtem Wetter ist laut DFS ein Ersatztermin zwischen dem 4. und 6. November angesetzt. (dpa)

Vor wenigen Tagen kam es am Flughafen Frankfurt zu einem spektakulären Rettungseinsatz. Nach der Landung eines Transportfliegers mit 50 geretteten Straßenhunden aus Griechenland büxte einer der Hunde am Flughafen aus. Bald darauf konnte die Polizei jedoch gute Neuigkeiten verkünden.

Auch interessant

Kommentare