Weg ist die Metallkassette - mit dem „Handwerktrick“ wird eine 92-Jährige aus Frankfurt Opfer eines Trickdiebs.
+
Weg ist die Metallkassette. Mit dem „Handwerktrick“ wird eine 92-Jährige aus Frankfurt Opfer eines Trickdiebs. (Symbolfoto)

„Handwerkertrick“

92-jährige Frankfurterin wird Opfer von Trickdieben

  • VonYasemin Kamisli
    schließen

Trickdiebe haben in Frankfurt zugeschlagen: Mit dem „Handwerktrick“ erbeuteten sie eine Metallkassette. Die Polizei Frankfurt sucht nun die Täter.

Frankfurt – Zwei Trickdieben ist es in der Mainmetropole gelungen, das Vertrauen einer Seniorin auszunutzen. Am Dienstagnachmittag (17.08.2021) klingelten die Männer bei einer 92-Jährigen in Frankfurt und gaben sich laut Polizei als Wasserinstallateure aus. Unter einem Vorwand verschafften sie sich Zugang zur Wohnung ihres Opfers und stahlen dort eine Metallkassette.

Frankfurt: Seniorin wird Opfer eines Trickdiebs

Wie die Polizei Frankfurt mitteilte, behaupteten die beiden vermeintlichen Handwerker, sie seien beauftragt worden, bei der 92-Jährigen in der Pfälzerstraße „Wartungen durchzuführen.“ Laut Angaben der Polizei lenkte einer der Männer die Rentnerin ab, während der andere Arbeiten an den Wasserhähnen vortäuschte. Als die Frau aus dem Bad kam, habe sie einen der Kriminellen beim Verlassen ihres Schlafzimmers erwischt, woraufhin beide Männer flüchteten.

Erst später habe die Seniorin das Fehlen einer Metallkassette aus ihrem Schlafzimmer bemerkt. Die Polizei sucht nun nach dem Tatverdächtigen. Er könne wie folgt beschrieben werden:

  • Männlich
  • Circa 45-50 Jahre alt
  • Circa 1,90 Meter groß
  • Kräftige Statur
  • Bekleidet mit hellem Langarmhemd und dunkelblauer Weste

Hinweise zu dem Gesuchten nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-52499 entgegen. (Yasemin Kamisli)

Polizei warnt vor Trickdieben

Die Polizei warnt ausdrücklich vor Trickdieben: „Lassen Sie keine fremden Personen ins Haus oder Ihre Wohnung. Täter und Täterinnen geben oftmals vor, Handwerker oder von der Polizei zu sein, um in ihre Wohnung und an ihre Wertsachen zu gelangen“, heißt es in der Pressemitteillung.

Erst kürzlich sorgte in Frankfurt ein übles Trickbetrüger-Paar für Unruhe. Sie erbeuteten eine hohe Geldsumme.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion