Alkoholkontrolle
+
Bei einer Kontrolle auf der A5 bei Frankfurt werden mehrere alkoholisierte Lkw-Fahrer festgestellt.

A5 in Frankfurt

Polizei kontrolliert Lkw-Fahrer – nicht alle sind nüchtern

  • Lukas Rogalla
    vonLukas Rogalla
    schließen

Auf der A5 bei Frankfurt kontrolliert die Polizei Lkw-Fahrer auf ihre Tüchtigkeit – und stellt teils hohe Promillewerte fest.

Frankfurt – Der Konsum von Alkohol führt in Deutschland zu vielen Verkehrsunfällen. Trotz der Gefahr kommt es immer wieder zu maßlosem Konsum während der Fahrtunterbrechung für Lkw-Fahrer am Wochenende. Deshalb kontrollierte die Autobahnpolizei in Frankfurt am Sonntagabend (16.5.2021) dutzende Brummifahrer, die auf ihre Weiterfahrt warteten – nicht jeder war nüchtern.

Autobahn 5 in Frankfurt: Lkw-Fahrer alkoholisiert

Am Rastplatz Taunusblick an der A5 wurden zwischen 20 Uhr und 22 Uhr 71 Lkw-Fahrer kontrolliert und auf ihre Fahrtüchtigkeit überprüft. Sie wurden Polizeiangaben zufolge in ihrer Fahrerkabine angesprochen und hätten einem freiwilligen Atemalkoholtest zugestimmt.

Dabei hätten sich Erfahrungen aus zurückliegenden Kontrollen bestätigt: Nicht jeder Fahrzeugführer war nüchtern. Bei vier Fahrern seien die Werte mit jeweils 2,71 / 2,36 / 1,11 und 0,95 Promille deutlich zu hoch gewesen. Die Weiterfahrt wurde entsprechend untersagt, gewerbliche Transportunterlagen einbehalten.

Die Fahrer wurden am Montagmorgen erneut auf ihren Promillewert überprüft. Man habe ihre Unterlagen wieder ausgehändigt und ihnen die Weiterfahrt genehmigt. Die Betroffenen hätten die Kontrollen überwiegend positiv aufgenommen, heißt es. Sie sollen regelmäßig stattfinden und der Prävention dienen. (Lukas Rogalla)

Im Januar hatten sich in Frankfurt zwei Männer körperlich gegen einen Alkoholtest gewehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion