1. Startseite
  2. Frankfurt

Haftbefehl nach brutaler Messer-Attacke: Polizei stellt Verdächtigen am Flughafen Frankfurt

Erstellt:

Von: Teresa Toth

Kommentare

Bundespolizisten an einem Flughafen.
Die Polizei leitete nach der Attacke in Frankfurt eine Fahndung nach dem 24-jährigen Tatverdächtigen ein – und schnappte ihn am Flughafen Frankfurt. (Symbolbild) © localpic/Imago

Ein 24-Jähriger greift zwei Menschen in Frankfurt mit einem Messer an. Dann wird er am Flughafen gestellt. Nun gibt es einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. 

Update vom Montag, 06.12.2021, 18.05 Uhr: Nach dem Streit und der brutalen Messerattacke in Frankfurt ist ein Haftbefehl gegen einen tatverdächtigen 24-Jährigen erlassen worden. Der zuständige Haftrichter erließ den Haftbefehl am Montag (06.12.2021) wegen versuchten Totschlags, wie die Polizei in Frankfurt mitteilte. Der Mann sitze nun in Untersuchungshaft.

Er soll am frühen Sonntagmorgen (05.12.2021) vor einem Club in der Frankfurter Innenstadt zwei 27 und 29 Jahre alte Männer mit einem Messer verletzt haben. Der 24-Jährige war laut Polizei noch am Sonntag am Flughafen Frankfurt festgenommen worden, von wo aus er offenbar das Land verlassen wollte. Bei ihm sei auch ein Flugticket gefunden worden, heißt es in der Mitteilung der Polizei weiter.

In dem Club war es nach früheren Polizeiangaben zu einem Streit zwischen mehreren Gästen gekommen, der sich dann auf die Straße verlagerte, wo schließlich die Attacken erfolgten. Die Hintergründe sind weiter nicht bekannt. Die Kriminalpolizei leitete weitere Ermittlungen ein.

Brutale Messer-Attacke: Polizei stellt Verdächtigen am Flughafen Frankfurt

Erstmeldung vom Sonntag, 05.12.2021: Frankfurt – In der Innenstadt von Frankfurt ist es zu einer brutalen Attacke mit einem Messer gekommen. Der Angriff am Sonntagmorgen (05.12.2021) gegen 05.30 Uhr in einem Lokal in der Brönnerstraße, wie die Polizei in einer Mitteilung berichtete. Dabei griff ein junger Mann zwei Männer an und verletzte diese schwer.

Nach derzeitigem Stand kam es zunächst innerhalb des Lokals zu einer Auseinandersetzung, an der mehrere Menschen beteiligt waren. Kurze Zeit später verlagerte sich der Streit nach draußen: Dabei verletzte der 24-jährige Tatverdächtige einen 27-jährigen sowie einen 29-jährigen Mann mit einem Messer. Nach dem Angriff flüchtete der 24-Jährige.

Attacke mit Messer in Frankfurt: Kriminalpolizei leitet Ermittlungsverfahren ein

Innerhalb einer großen Suchaktion gelang es Einsatzkräften der Bundespolizei jedoch, den 24-jährigen mutmaßlichen Täter im Laufe des Vormittags am Flughafen Frankfurt ausfindig zu machen und festzunehmen. Die Mordkommission der Kriminalpolizei in Frankfurt hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen – Hintergründe zur Tat sind bislang unklar. Die beiden verletzten Männer mussten nach der Attacke zur medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Ebenfalls in der Frankfurter Innenstadt griff ein Mann mehrere Frauen an. Der offensichtlich verwirrte Mann schlug ihnen dabei ins Gesicht. Passanten konnten ihn schließlich stellen. (tt)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion