+
In der kleinen Rittergasse in Frankfurt-Sachsenhausen wurden zwei Männer mit einem Messer schwer verletzt. 

Alt-Sachsenhausen

Messer-Attacke: Türsteher schmeißt Gruppe raus – mit fatalen Folgen

  • schließen

Im Frankfurter Kneipenviertel Alt-Sachs ist am Samstag ein Streit ausgeartet. Einer der Beteiligten zieht ein Messer und verletzt zwei Männer. Dann flüchtet der Täter. 

Frankfurt - Im Kneipenviertel Alt-Sachsenhausen in Frankfurt wurden am vergangenen Samstag (16.11.2019) zwei Männer mit einem Messer schwer verletzt. Der Tatverdächtige ist nach der Attacke geflüchtet. Die Polizei sucht deshalb nun nach Zeugen.

Laut dem Bericht der Polizei Frankfurt geschah der Vorfall Samstagnacht in der kleinen Rittergasse in Sachsenhausen. Gegen 22.20 Uhr kam es dort zunächst zu einem Streit zwischen einem 25 Jahre alten Türsteher und einer Gruppe junger Männer.

Frankfurt: Angriff in Sachsenhausen - Zwei Männer mit einem Messer verletzt

„Es scheint derzeit so, dass es in dem Streit darum gegangen ist, dass der Türsteher die Gruppe nach draußen gebeten hat, sie die Lokalität aber nicht verlassen wollten“, sagte eine Sprecherin der Polizei Frankfurt auf Nachfrage der Redaktion. Vor welcher Art von Lokalität sich der Streit abspielte, wollte die Sprecherin der Polizei nicht sagen.

Bei einer verbalen Auseinandersetzung blieb es aber nicht. Einer der jungen Männer attackierte den Türsteher plötzlich mit einem Messer. Ein 42 Jahre alter Mann, der den Vorfall mitbekam, eilte daraufhin dem Opfer zu Hilfe. Dabei wurde er selbst jedoch ebenfalls verletzt.

Angriff in Frankfurt: Männer mit einem Messer attackiert - Polizei sucht Zeugen

Der Mann mit dem Messer ergriff laut Angaben der Polizei Frankfurt schließlich gemeinsam mit den anderen aus seiner Gruppe die Flucht. Die beiden Männer, die der Angreifer mit dem Messer verletzte, wurden mit einer schweren Verletzung stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. 

Zeugen, die den besagten Vorfall in Sachsenhausen gesehen haben, werden von der Polizei gebeten, sich unter der Telefonnummer 069/755-10800 an das 8. Polizeirevier zu wenden. Die Ermittlungen dauern bislang an.

Frankfurt: Angriff An Konstablerwache - Mann von Gruppe schwer verletzt

Zu einem anderen Angriff kam es an der Konstablerwache in Frankfurt. Dort haben Unbekannte einen 54 Jahre alten Mann schwer verletzt. Das Opfer des Angriffs ist immer noch im Krankenhaus. Die Polizei sucht händeringend nach Zeugen, die Hinweise auf die brutale Attacke geben können.

svw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare