+
Unfall auf der Hanauer Landstraße

Feuerwehreinsatz

Audi prallt auf Hanauer Landstraße gegen Betonmast - Fahrer schwer verletzt

In Frankfurt-Fechenheim sind zwei Menschen bei einem Unfall auf der Hanauer Landstraße schwer verletzt worden.

Update vom Freitag, 27.09.2019, 13.55 Uhr: Nun gibt es mehr Informationen zu dem schweren Unfall in den frühen Morgenstunden auf der Hanauer Landstraße. Wie die Polizei mitteilt, geriet ein 23-jähriger Audifahrer mit seinem Auto auf regenasser Fahrbahn zunächst gegen den Bordstein einer Verkehrsinsel, schleuderte anschließend gegen eine weitere Verkehrsinsel und prallte schließlich 45 Meter weiter gegen einen Betonmast.

Der junge Mann verletzt sich dabei schwer und musste von der Feuerwehr aus seinem Audi rausgeschnitten werden. Seine 29-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Der Audi hat laut Polizei einen Totalschaden. 

Schwerer Unfall auf der Hanauer Landstraße: Mann in Auto eingeklemmt

Erstmeldung vom Freitag, 27.09.2019, 8.30 Uhr:  Frankfurt - Am Freitagmorgen (27.09.2019) sind bei einem Verkehrsunfall zwei Menschen schwer verletzt worden. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 2 Uhr auf der Hanauer Landstraße in Richtung Hanau. 

Frankfurt-Fechenheim: Zwei Menschen bei Unfall auf Hanauer Landstraße verletzt

Dort soll ein Audi auf Höhe der Dieselstraße gegen einen Straßenbahn-Mast geprallt sein. Der durch den Aufprall im Audi eingeklemmte und schwer verletzte Mann musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden - seine Mitfahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt. 

Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch völlig unklar. Laut aktuellen Informationen ist der Straßenbahnverkehr nicht beeinträchtigt. 

Frankfurt-Fechenheim: Hanauer Landstraße war nach Unfall gesperrt

Ein Rettungswagen brachte beide in eine Klinik. Feuerwehr und Rettungsdienst waren bis 3:30 Uhr im Einsatz. Während der Arbeiten war die Hanauer Landstraße in Richtung Hanau voll gesperrt. 

mse

Der Unfall auf der Hanauer Landstraße war nicht die einzige Tragödie, der sich in den letzten Tagen in Frankfurt ereignet hat. Ein Radfahrer ist in Frankfurt in der Taunusanlage von einem Audi A5 totgefahren worden. In Frankfurt-Nied hat die Feuerwehr bei einem Brand einen toten Mensch vorgefunden.

Bei einem anderen Unfall stößt eine Autofahrerin an einer Kreuzung in Frankfurt mit einer jungen Rollerfahrerin zusammen. Bei dem Sturz verletzt sich die 19-Jährige schwer. Wer hatte Schuld an dem Unfall?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare