1. Startseite
  2. Frankfurt

Auf frischer Tat ertappt: Polizei nimmt „bekannten“ Dieb fest

Erstellt:

Von: Ares Abasi

Kommentare

Ein „alt bekannter“ Mann aus Frankfurt will einer Frau die Brieftasche klauen, als die Polizei ihn schnappt. (Symbolbild)
Ein „alt bekannter“ Mann aus Frankfurt will einer Frau die Brieftasche klauen, als die Polizei ihn schnappt. (Symbolbild) © Federico Gambarini/dpa

In Frankfurt verfolgt die Polizei einen „alt bekannten“ Dieb und erwischt ihn auf frischer Tat bei einem Taschendiebstahl. Doch er wird auch woanders gesucht.

Frankfurt – Die Frankfurter Polizei hat am vergangenen Samstag (20.11.2021) einen „alten Bekannten“ festgenommen. Der 57-Jährige wollte gerade die Geldbörse einer 25-Jährigen stehlen, als die Beamten ihm Handschellen anlegten.

Als sich Zivilfahnder im Frankfurter Bahnhofsviertel nach Taschendieben suchten, fiel ihnen gegen 11.00 Uhr ein Mann auf, den sie in der Vergangenheit bereits wegen Taschendiebstahl festnahmen. Sie folgten ihm bis in die Kleinmarkthalle. Der Mann war gerade dabei, einer 25-Jährigen das Portemonnaie aus der Handtasche zu klauen, als die Polizei ihn dabei erwischte, so das Polizeipräsidium Frankfurt.

Taschendieb Frankfurt: Mann wird auch in Mannheim gesucht

Überprüfungen ergaben anschließend, dass der 57-Jährige wegen ähnlicher Delikte bereits in Mannheim gesucht wurde. Die vergangenen Delikte in Kombination mit dem neuen Vergehen und der Tatsache, dass der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, führten zu seiner Verhaftung. (Ares Abasi)

Im Oktober erwischt die Polizei ein Duo auf frischer Tat. Sie finden sogar noch mehr Diebesgut.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion