Aufregung in Frankfurt: In einer Nebenstraße der Mainzer Landstraße brennt es. Die Feuerwehr ist ausgerückt. (Symbolbild)
+
Aufregung in Frankfurt: In einer Nebenstraße der Mainzer Landstraße brennt es. Die Feuerwehr ist ausgerückt. (Symbolbild)

Brand in Frankfurt

Wohnungsbrand im Gallus: Frau und Kleinkind gerettet – Einschränkungen auf Mainzer Landstraße

  • Lukas Rogalla
    vonLukas Rogalla
    schließen
  • Alexander Gottschalk
    Alexander Gottschalk
    schließen

Aufregung in Frankfurt: In einer Nebenstraße der Mainzer Landstraße brennt es. Die Feuerwehr ist ausgerückt.

+++ 12.15 Uhr: Die ersten Notrufe zum Brand in der Sodener Straße gingen gegen heute Morgen (16.09.2020) gegen 9.15 Uhr bei der Feuerwehr Frankfurt ein. Dichter Rauch und Flammen drangen aus einem Fenster im zweiten Stock eines dreigeschossigen Wohnhauses, wie die Feuerwehr mitteilt. Auf dem Balkon der Wohnung befand sich eine Frau mit einem Kleinkind, die durch Rufe auf sich aufmerksam machte. Sie konnten über die Steckleiter der Feuerwehr sofort gerettet werden. Anschließend wurden sie dem Rettungsdienst übergeben und in eine Klinik gebracht.

Durch die Lösch- und Lüftungsmaßnahmen der Feuerwehr Frankfurt konnte verhindert werden, dass das Dachgeschoss des Hauses in Brand gerät. Gegen 10 Uhr konnte das Feuer gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unklar. Die Ursache des Brandes wird polizeilich ermittelt.

Frankfurt: Feuer in einem Wohnhaus im Gallusviertel

+++ 10.43 Uhr: Das Feuer in einem Wohnhaus in der Sodener Straße ist gelöscht. Die Feuerwehr Frankfurt kontrolliert die Brandstelle, sowie das Dachgeschoss des Hauses auf Glutnester. Zwei Personen wurden in eine Klinik gebracht. Weitere Verletzte gebe es keine, teilte die Feuerwehr mit.

+++ 10.28 Uhr: Das Feuer im Gallusviertel ist unter Kontrolle, wie die Feuerwehr Frankfurt mitteilt. Zwei Menschen wurden bei dem Brand in einem Wohnhaus in der Sodener Straße gerettet und in eine Klinik gebracht. Etwa 40 Kräfte und 14 Fahrzeuge der Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes sind im Einsatz.

Aufgrund der Rettungs- und Löschmaßnahmen komme es zu Beeinträchtigungen im Straßen- und Nahverkehr, hieß es. Die Sodener Straße ist derzeit nicht befahrbar. Sie grenzt direkt an die Mainzer Landstraße an.

Erstmeldung vom Mittwoch, 16.09.2020, 10.16 Uhr: Frankfurt – Die Feuerwehr Frankfurt ist derzeit im Gallusviertel im Einsatz. Dort brennt es in der Sodener Straße. Näheres wurde zunächst nicht bekannt. Auf Twitter teilte die Feuerwehr mit, sie habe begonnen, das Feuer zu bekämpfen. Auch Menschen müssen die Einsatzkräfte demnach retten. Die Polizei Frankfurt ruft Verkehrsteilnehmer zur Vorsicht auf. Die Sodener Straße grenzt an die Mainzer Landstraße an. Mehr dazu in Kürze. (ag)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare