1. Startseite
  2. Frankfurt

Brand in Tiefgarage: Feuerwehr rückt zu Einsatz aus

Erstellt:

Von: Samira Müller

Kommentare

20 Feuerwehrleute waren beim Einsatz in Kalbach vor Ort. Dort musste eine Tiefgarage entraucht werden.
20 Feuerwehrleute waren beim Einsatz in Kalbach vor Ort. Dort musste eine Tiefgarage entraucht werden. © Monika Skolimowska/dpa

In einer Tiefgarage in Frankfurt bricht am Dienstagmorgen (15.02.2022) ein Feuer aus. Die Feuerwehr muss löschen und den Raum entrauchen.

Frankfurt – Die Feuerwehr Frankfurt ist am Dienstagmorgen (15.02.2022) zu einem größeren Einsatz ausgerückt. Gegen 7.30 Uhr wurde sie zu einem Brand nach Kalbach gerufen. In einer Tiefgarage in der Langen Meile hatte eine Lampe Feuer gefangen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Mit einem Eimer Wasser sei der Brand schnell gelöscht gewesen, berichtete ein Sprecher der Frankfurter Feuerwehr auf Nachfrage. Allerdings sei dabei sehr viel Rauch entstanden.

Brand in Tiefgarage in Frankfurt: Feuerwehr muss Raum eine Stunde lang entrauchen

Eine Stunde lang mussten die Feuerwehrleute in Frankfurt den Raum der Tiefgarage entrauchen. Zu Schaden kam bei dem Brand zum Glück niemand. Etwa 20 Feuerwehrleute waren vor Ort. Die Brandbekämpfer gehen davon aus, dass ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst hat.

Weniger glimpflich ging ein Feuerwehreinsatz am Sonntag (13.02.2022) aus, als die Frankfurter Feuerwehr wegen eines Brandes in einer Dachgeschosswohnung alarmiert wurde. Ein Mensch musste in eine Klinik gebracht werden. (Samira Müller)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion