In Frankfurt brannte es in einem Wohnhaus. (Symbolbild)
+
In Frankfurt brannte es in einem Wohnhaus. (Symbolbild)

Blaulicht

Feuer bricht in Frankfurter Wohnhaus aus – Heftige Rauchentwicklung

  • VonSebastian Richter
    schließen

In Frankfurt brennt ein Wohnhaus. Die Feuerwehr ist stundenlang mit Entrauchungsarbeiten beschäftigt.

Frankfurt – Am späten Donnerstagabend (05.08.2021) ist in einem Wohnhaus in Frankfurt ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr musste sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschaffen, wie die Polizei mitteilt.

Der Brand war in der Lindenstraße im Frankfurter Westend ausgebrochen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr erreichte in den späten Abendstunden ein Notruf über einen Flammenschein in einem Wohnhaus. Am Einsatzort angekommen betrat die Feuerwehr das Gebäude und lokalisierte das Feuer in einem Zimmer im ersten Obergeschoss.

Frankfurt: Feuer bricht in Wohnhaus aus – Ursache unklar

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Trotzdem kam es zu einer starken Rauchentwicklung, das dreigeschossige Wohnhaus war vollständig verraucht. Die Entrauchung dauerte etwa zwei Stunden. Nach ersten Schätzungen der Polizei Frankfurt liegt der entstandene Schaden im mittleren sechsstelligen Bereich. Die Polizei ermittelt jetzt die Brandursache.

In der selben Nacht geriet ein Dachstuhl in Frankfurter Stadtteil Zeilsheim in Brand. Die Feuerwehr war auch hier mit einem Großaufgebot im Einsatz. (spr)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion