Frankfurt à la carte: So alt sind die Frankfurter

Statistisch betrachtet, befinden sich die Bergen-Enkheimer mit einem Durchschnittsalter von 44,3 Jahren längst in der Midlife-Crisis, während die Riedberger (35,6 Jahre) noch ernsthaft darüber nachdenken, ob es nicht langsam an der Zeit wäre, aus der alten Studentenbude auszuziehen. Der Durchschnitts-Frankfurter ist übrigens 40,9 Jahre alt - und damit jünger als der Durchschnittsdeutsche, der immerhin ist. Insgesamt steigt das Durchschnittsalter der Frankfurter (und der Deutschen). Das liegt daran, dass die Lebenserwartung kontinuierlich ansteigt, während die Geburtenrate sinkt.  

Statistisch betrachtet, befinden sich die Bergen-Enkheimer mit einem Durchschnittsalter von 44,3 Jahren längst in der Midlife-Crisis, während die Riedberger (35,6 Jahre) noch ernsthaft darüber nachdenken, ob es nicht langsam an der Zeit wäre, aus der alten Studentenbude auszuziehen. Der Durchschnitts-Frankfurter ist übrigens 40,9 Jahre alt - und damit jünger als der Durchschnittsdeutsche, der immerhin ist. Insgesamt steigt das Durchschnittsalter der Frankfurter (und der Deutschen). Das liegt daran, dass die Lebenserwartung kontinuierlich ansteigt, während die Geburtenrate sinkt.  

In der Online-Rubrik "Frankfurt à la carte" bilden wir einmal wöchentlich Informationen rund um die Stadt Frankfurt auf einer interaktiven Karte ab.

Welche Frage würden Sie gerne auf einer Karte beantwortet sehen? Schreiben Sie uns an !

Lesen Sie auch:

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare