1. Startseite
  2. Frankfurt

Ansturm auf die Tanzflächen in Frankfurt nach Corona-Lockerung: „Die Sehnsucht war groß“

Erstellt:

Von: Vincent Büssow

Kommentare

In den Clubs von Frankfurt darf wieder getanzt werden. Die Corona-Lockerung hatte einen regelrechten Ansturm zur Folge. Wie lief das Wochenende ab?

Frankfurt – Am 28. Dezember mussten die Clubs und Diskotheken in Frankfurt* schließen. Seit der Verschärfung der Corona-Regeln in Hessen Ende letzten Jahres galt Tanzverbot. Damit ist es seit Freitag (04.03.2022) vorbei. Mit begrenzter Kapazität öffneten die Tanzhäuser auch in Frankfurt wieder – und erlebten einen riesigen Ansturm. Club-Betreiber und die Polizei berichten vom Wochenende.

„Die Sehnsucht war groß“, sagte Victor Oswalt vom Netzwerk Clubs am Main nach der ersten Nacht, in der das Corona-Verbot* aufgehoben wurde. „Man merkte, dass sehr lange etwas Wichtiges gefehlt hat“, fügte er hinzu. Tausende sind in Frankfurt am Freitag in die Clubs und Diskotheken geströmt. Allein in dem Club Mega Discostadl in Alt-Sachsenhausen sollen in der Nacht von Freitag auf Samstag etwa 1200 Menschen gewesen sein, wie der Betriebsleiter Mario Morshäuser berichtete.

Corona-Regeln für Clubs in Frankfurt: Was seit der Lockerung gilt

Für alle hat der Platz in Frankfurt allerdings nicht gereicht. Die Kapazität in Innenräumen ist auf 60 Prozent reduziert, was laut Oswalt etliche enttäuscht habe. Außerdem gilt für das Betreten von Clubs in Hessen die 2G-Plus-Regel. Erstmal drinnen, kann aber ohne Maske getanzt werden. Ob sich die Lage weiter entspannt, hängt von der Entwicklung der Corona-Fallzahlen in Hessen ab. Club-Betreiber Morshäuser ist guter Dinge und hofft, „dass es im Herbst nicht wieder eine Überraschung gibt.

In Frankfurt wurde am Wochenende wieder getanzt und gefeiert – nach über zwei Monaten Corona-Zwangspause. (Symbolbild)
In Frankfurt wurde am Wochenende wieder getanzt und gefeiert – nach über zwei Monaten Corona-Zwangspause. (Symbolbild) © Sebastian Gollnow/dpa

Corona-Lockerung in Clubs: Polizei berichtet vom Wochenende in Frankfurt

Zu Tumulten aufgrund des hohen Andrangs wie an anderen Orten soll es in Frankfurt nicht gekommen sein. So berichtete ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage, dass es nicht einen Einsatz am Wochenende gab, der in Zusammenhang mit der Corona-Lockerung für Clubs stand. „Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht, dass die wieder offen sind“, sagte der Sprecher.

Nicht nur für die Clubs gelten neue Vorgaben: Auch an anderer Stelle wurden die Corona-Regeln in Hessen gelockert. (vbu mit dpa) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare