Menschen feiern und tanzen auf einem Festival vor einer Bühne.
+
„Offenbar waren mehr Personen als eingeladen erschienen und der Veranstalter konnte die Massen nicht mehr kontrollieren“, hieß es von der Polizei Frankfurt. (Symbolbild)

Aggressive Stimmung

Party in Frankfurt läuft aus dem Ruder - Polizei räumt Gelände

  • Kerstin Kesselgruber
    VonKerstin Kesselgruber
    schließen

Eine private Party in Frankfurt eskaliert. Statt der eingeladenen 200 kommen 500 Menschen. Dann greift die Polizei ein.

Frankfurt – In Frankfurt* hat die Polizei am frühen Samstagmorgen (21.08.2021) auf einem Fabrikgelände im Gallus eine private Feier geräumt. Wie die Polizei am Sonntag (22.08.2021) mitteilt, war die genehmigte Veranstaltung in der Schmidtstraße aus dem Ruder gelaufen. „Offenbar waren mehr Personen als eingeladen erschienen und der Veranstalter konnte die Massen nicht mehr kontrollieren“, hieß es.

Zuvor hatte die Polizei den Angaben zufolge gegen 3 Uhr ein Notruf erreicht, dass sich mehrere Gäste der Party prügelten. Als die Beamtinnen und Beamten vor Ort eintrafen, hätten sie auf dem Gelände vor dem Veranstaltungsgebäude zwar keine Schlägerei, dafür aber rund 500 zum Teil erheblich alkoholisierte Menschen vorgefunden.

Party in Frankfurt eskaliert: Gäste flüchten bei Eintreffen der Polizei

Eingeladen waren den Angaben zufolge lediglich 200. Nachdem der Veranstalter einen Einlassstopp verhängt hatte, hätten zahlreiche Personen aggressiv reagiert. Sie hätten auf dem Außengelände gefeiert und sich dabei nicht an die Corona*-Hygienemaßnahmen gehalten.

Etwa die Hälfte der Personen sei beim Erscheinen der Polizei geflüchtet. Unter den restlichen Gästen habe laut Polizei eine „aggressive Grundstimmung“ geherrscht. Die Einsatzkräfte seien angepöbelt und beschimpft worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamtinnen und Beamten hätten das Gelände daraufhin geräumt. „Die Maßnahmen wurden ununterbrochen kommunikativ durch Lautsprecherdurchsagen begleitet und schlussendlich ohne weitere Vorkommnisse umgesetzt“, so die Polizei.

Auch vor einigen Wochen lief in Frankfurt eine Party komplett aus dem Ruder, als die Polizei eintraf. Mehrere Partygäste griffen die Einsatzkräfte an. (kke/dpa) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion