+
Feuerteufel in Frankfurter Höhenstraße ertappt (Symbolbild)

Zivilcourage

Feuerteufel auf frischer Tat ertappt? Passanten in Bornheim verhindern Schlimmeres

Aufmerksame Passanten hatten am Freitagabend in Frankfurt Bornheim einen Großbrand verhindert. Sie ertappten einen Feuerteufel auf frischer Tat.

Frankfurt - Es ist zwei Passanten in Frankfurt Bornheim zu verdanken, dass es am Freitagabend in der Höhenstraße nicht zu einem größeren Brand gekommen ist. Denn die beiden Männer ertappten einen 46-jährigen Mann, der im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses mutmaßlich Feuer gelegt hatte.

Zwei engagierte Männer handeln sofort und verhindern schlimmeres

Die beiden Zeugen waren um kurz nach 22 Uhr auf der Höhenstraße unterwegs, als ihnen ein Mann verdächtig vorkam, der gerade im Begriff war, den Hinterhof eines Mehrfamilienhauses zu verlassen. Als sie wenige Augenblicke später Feuerschein aus eben jenen Hinterhof bemerkten, handelt sie sofort, hielten den Verdächtigen fest und verständigten Polizei und Feuerwehr.

Papier und alte Kleidung gerieten in Brand

Die Feuerwehr musste beim Eintreffen feststellen, dass sich auf einer Mauer Textilien und Papier entzündet hatten. Durch die Trockenheit hatten sich die Flammen schnell auf die trockenen Sträucher in dem kleinen Hof ausgebreitet. Ein Übergreifen auf die in nächster Nähe stehenden Mülltonnen konnte die Feuerwehr glücklicherweise verhindern. 

Lesen Sie auch: Eklat in Bornheim: Mann bedroht Nachbarn mit Samuraischwert - und ruft selbst die Polizei

Die Kripo ermittelt nun gegen den Verdächtigen und prüft, ob der Mann für weitere Brandstiftungen in Frankfurt verantwortlich ist. 

(ror)

Diese Artikel auf fnp.de* könnte Sie auch interessieren:

Frankfurter Feuerteufel: Polizei startet neuen Zeugenaufruf

Der Chinesische Pavillon im Bethmannpark, eine Kita oder der Goetheturm sind der Brandstifterei zum Opfer gefallen. Einen oder mehrere Täter hat die Polizei bisher nicht ermitteln können.

Nach unheimlicher Brandserie: Chinesischer Pavillon kehrt zurück

Rund zwei Jahre, nachdem der chinesische Pavillon im Bethmannpark abbrannte, fehlt vom Brandstifter noch jede Spur. Der Pavillon indes wird jetzt wieder aufgebaut. Im Juni soll er fertig sein.

Feuer in Frankfurt: Rauch und Flammen im Dachgeschoss eines Hauses

Bei einem Brand in einem Gebäude im Frankfurter Stadtteil Rödelheim war die Feuerwehr mit einem Großaufgebot im Einsatz.

fnp.de* ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare