+
Im Frankfurter Nordend hat es in einem Supermarkt gebrannt. Das Feuer griff auf die über dem Geschäft liegenden Wohnungen über. 

Großeinsatz

Frankfurt: Feuer in einem Supermarkt im Nordend – War es Brandstiftung?

  • schließen

Mitten in der Nacht ist in Frankfurt ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Zwei Menschen wurden verletzt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

  • Brand im Nordend Frankfurt
  • Großeinsatz der Feuerwehr Frankfurt
  • War es Brandstiftung? Polizei sucht Zeugen

Update vom 26.04.2020, 11:49 Uhr: Nachdem es am 25.04.2020 gegen 3:30 Uhr zu einem Brand in einem Supermarkt in Frankfurt kam, hat die Polizei neue Details bekannt gegeben. Laut Polizei brannte das Warenlager des Supermarktes vollständig aus. Außerdem ermittle man weiter nach dem Grund für den Brand. „Brandstiftung ist nicht auszuschließen“, verkündeten die Beamten. Wer etwas verdächtiges mitbekommen hat, ruft bitte die Polizei in Frankfurt unter der Telefonnummer 069/75551599 an.

Frankfurt: Brand im Nordend - Bewohner wurden evakuiert, riesiger Schaden

Update vom 25.04.2020, 11.28 Uhr: Um vier Uhr morgens kam es im Frankfurter Nordend zu einem Wohnhaus-Brand. Wie ein Sprecher der Polizei am Samstagmorgen mitteilte, war die Quelle des Feuers das Lager eines Supermarktes, welcher sich unter dem Vordach des Wohnhauses befand. Von dort aus griffen die Flammen auf das Gebäude über. 

Während der Löscharbeiten wurden die Bewohner in einem Bus der Verkehrsgesellschaft Rhein-Main (VGF) untergebracht. Insgesamt zehn Wohnungen mussten evakuiert werden und sind zurzeit nicht bewohnbar. Erste Schätzungen gehen von einem Schaden von mindestens 500 000 Euro aus. Die Brandursache ist weiterhin unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Brand im Nordend: Feuerwehr Frankfurt rettet Bewohner

Erstmeldung vom Samstag, 25.04.2020, 07.40 Uhr: Frankfurt - Eine unruhige Nacht haben die Bewohner des Baumwegs im Frankfurter Nordend erlebt. In der Straße griff ein Feuer im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses auf das Wohnhaus über. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. 

Brand in Frankfurt-Nordend: Großeinsatz der Feuerwehr

In der Nacht von Freitag auf Samstag (25.04.2020) meldeten Anwohner um 3.30 Uhr ein Feuer im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses. Die Flammen schlugen bereits unter das Vordach des Gebäudes und griffen schließen über. 

Sofort rückten insgesamt 130 Einsatzkräfte, bestehend aus Feuerwehr und Rettungsdienst, aus um den Brand zu löschen. Neben der Berufsfeuerwehr Frankfurt waren auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr an dem Einsatz beteiligt.

Brand im Frankfurt: Mehrfamilienhaus musste evakuiert werden

Vor Ort stellte sich dann heraus, dass das gesamte Mehrfamilienhaus evakuiert werden musste. Neben den Löscharbeiten musste die Feuerwehr Frankfurt also die Bewohner retten. Zwei Menschen erlitten leichte Verletzungen, konnten aber vor Ort ambulant behandelt werden. 

Feuerwehr Frankfurt rettet Bewohner vor den Flammen

Gut eine Stunde nach der Brand-Meldung war das Feuer unter Kontrolle und die Anwohner in Sicherheit gebracht. Noch ist unklar, wie hoch der Schaden an dem Gebäude ist. Die Polizei Frankfurt ermittelt nun, wie es zu dem Brand im Baumweg gekommen ist. 

Auch wenn das Feuer recht schnell unter Kontrolle war, waren die Einsatzkräfte bis 6.30 Uhr vor Ort. 

Feuerwehr Frankfurt findet Frau in brennender Kleidung

Erst vor wenigen Tagen ist der im Frankfurter Stadtteil Dornbusch zu einem schrecklichen Vorfall gekommen. Dort fand die Feuerwehr eine Frau in brennender Kleidung in ihrer Wohnung vor. Auch da hatten Anwohner den Brand gemeldet. 

Im Gallusviertel in Frankfurt musste die Feuerwehr vor einigen Tagen ein Studentenwohnheim evakuieren*, vor dem Gebäude hatte ein Gitterwagen Feuer gefangen. Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen. Der Sachschaden an dem Gebäude ist hoch.

In der Wohnung eines älteren Mannes in Frankfurt gerät ein Gaskocher in Brand*, dann explodiert er. Zwei Menschen werden verletzt.

Am frühen Morgen bricht in einer Wohnung in Frankfurt ein Küchenbrand aus. Die Feuerwehr befreit neun Katzen aus dem Feuer.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion