Ein Baby-Hamster wurde am Sonntag von der Feuerwehr Sossenheim aus seinem gläsernen Gefängnis befreit.
+
Ein Baby-Hamster wurde am Sonntag von der Feuerwehr Sossenheim aus seinem gläsernen Gefängnis befreit.

Rettungsaktion

Frankfurter Feuerwehr befreit Hamster aus Flasche

  • Alexander Seipp
    vonAlexander Seipp
    schließen

Ein Babyhamster hatte sich in einer Glasflasche versteckt und weigerte sich herauszukommen. Kein Problem für die Feuerwehr Frankfurt, die das Tier befreite.

Frankfurt – Es war sicherlich ein alles andere als normaler Einsatz zu dem die Feuerwehr Frankfurt am Sonntag (23.05.2021) zur Hilfe geholt wurde.

Ein Babyhamster hatte sich in einer kleinen Glasflasche versteckt und weigerte sich hinauszukommen. Dies teilt die Feuerwehr Frankfurt mit.

Frankfurt: Polizei befreit Hamster aus Glasflasche

Eine Frau brachte das Gefäß samt kleinem Bewohner auf der Wache 30 in Sossenheim vorbei und bat um Hilfe. Vorsichtig füllen die Beamten Sand als Rutschhemmnis in die Flasche, um dem Hamster zu ermöglichen, sein gläsernes Gefängnis mit eigener Kraft und vor allem unverletzt zu verlassen. Wie der Hamster überhaupt in die Flasche gekommen war, ist unklar. (als)

Nicht immer sind die Einsätze der Feuerwehr Frankfurt so einfach. So wurde am Mittwoch (19.05.2021) eine Weltkriegsbombe gesprengt. Auch bei einem Gefahrstoffaustritt am Containerbahnhof war die Feuerwehr im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare