1. Startseite
  2. Frankfurt

Große Airline fliegt nach Pandemie-Pause wieder ab Frankfurt

Erstellt:

Von: Alexander Gottschalk

Kommentare

China Southern Airlines bietet bald wieder Flüge von und nach Frankfurt an. Für Gäste ändert sich einiges. So entfällt etwa ein Zwischenhalt.

Frankfurt/Guangzhou - Chinas größte Fluggesellschaft hebt in Kürze wieder vom Flughafen Frankfurt aus ab. Vom 7. Oktober an will China Southern Airlines zunächst einmal pro Woche nonstop Frankfurt mit der Millionenmetropole Guangzhou verbinden, wie das Unternehmen am Dienstag (27. September) mitteilte. Pandemiebedingt hatte es zuvor eine Pause gegeben.

Flugzeuge der Fluggesellschaften China Southern Airlines (vorne, l) und Air China (r)
Flugzeuge der Fluggesellschaften China Southern Airlines (vorne, l.) und Air China (r.). (Archiv) © Martin Schutt / dpa

Statt wie zuvor Maschinen vom Typ Airbus A330 kommen jetzt modernere Flugzeuge vom Typ Airbus A350 zum Einsatz. Die Hinflüge von Frankfurt zum Flughafen Baiyun in Guangzhou dauern etwa elf, die Rückflüge etwa zwölf Stunden. Baiyun ist der Heimatflughafen von China Southern Airlines, die auf den China-Routen als harte Konkurrenz zur Lufthansa gilt.

China-Airline steuert Flughafen Frankfurt wieder an: Zwischenstopps entfallen

„Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt endlich wieder Frankfurt und den deutschen Markt direkt bedienen“, sagte Mack Su, Verkaufsleiter der Fluggesellschaft für Europa: „Im Unterschied zu früher entfallen außerdem die Zwischenstopps in Changsha. Somit gelangen unsere Fluggäste nun noch schneller und bequemer nach Guangzhou.“

In einem Ranking der englischen Firma Skytrax landete China Southern Airlines 2022 auf Platz zwölf der besten internationalen Airlines – und damit vor dem deutschen Primus Lufthansa. Erst vor wenigen Tagen kündigte die Fluggesellschaft an, für ihre Tochter Xiamen Airlines 40 Mittelstreckenflieger vom Typ A320neo bei Airbus geordert zu haben.

Es war die zweite große Flugzeug-Bestellung aus China seit Juli. Sie darf ebenso wie die Rückkehr von China Southern Airlines nach Frankfurt als vorsichtiges Erholungszeichen für den chinesischen Flugverkehr gelten, der während der Pandemie weitestgehend brach lag. Die Volksrepublik hat bis heute rigide Corona-Auflagen. (red/ag)

Auch interessant

Kommentare