+
Frankfurt: Bevor die S-Bahn-Station Gateway Gardens ans Netz geht, werden Regionalbahnhof und Hauptbahnhof gesperrt.

Geduld gefragt 

Sperrung vom Regionalbahnhof Flughafen - Was Reisende in Frankfurt wissen müssen 

  • schließen
  • Kerstin Kesselgruber
    schließen

Bevor die S-Bahn-Station Gateway Gardens ans Netz geht, wird der Regionalbahnhof  am Flughafen in Frankfurt gesperrt. Die wichtigsten Informationen für Reisende.

  • Von Freitag (25.10.2019), 19.30 Uhr, bis Samstag (26.10.2019), 14.30 Uhr, war die Strecke zwischen Hauptbahnhof Frankfurt und Flughafen komplett gesperrt. 
  • Am Samstag (26.10.2019) waren von 2.30 Uhr bis 9.30 Uhr alle Strecken vom und zum Hauptbahnhof Frankfurt gesperrt.
  • Vom 26.10.2019 bis 14.12.2019 ist der Regionalbahnhof am Flughafen gesperrt.

Update vom Samstag, 26.10.2019, 17.57 Uhr: Die Sperrung des Hauptbahnhofes in Frankfurt ging gut, aber die Streckensperrung zwischen Hauptbahnhof und Frankfurt Flughafen konnte nicht wie geplant um 14:30 aufgehoben werden, sondern erst gegen 16 Uhr, berichtet die Hessenschau. Bis zum 14. Dezember fallen die S-Bahn Linien acht und neun zwischen Regionalbahnhof und Kelsterbach aus.

Update vom Samstag, 26.10.2019, 10.57 Uhr: Die Sperrung des Hauptbahnhof Frankfurt am Samstagmorgen (26.10.2019) hat nach Angaben der Deutschen Bahn (DB) reibungslos funktioniert. Der Grund für die Sperrung waren Software-Updates in elektronischen Stellwerken.

Um 9.30 Uhr seien am Samstag die Arbeiten wie geplant beendet worden und der erste Zug und die erste S-Bahn wieder in den Hauptbahnhof eingefahren, sagte ein Bahn-Sprecher am Morgen der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Nur auf der Strecke zum Flughafen verkehren noch bis 14.30 Uhr Busse als Ersatz für die S-Bahnen.

Frankfurt Flughafen: Strecke zwischen Hauptbahnhof und Flughafen gesperrt

Zu Beeinträchtigungen ist es laut der Deutschen Bahn während der Sperrung aller Bahnstrecken zum Hauptbahnhof am Samstag nicht gekommen, sagte der Sprecher. „Das war alles in die Fahrpläne eingearbeitet und vorher angekündigt.“ 

Mit Lotsen, Ersatzverkehr und Handzetteln hatte die Bahn Reisende im Vorfeld zusätzlich auf die Sperrung aufmerksam gemacht. Zugfahrten von und zum Hauptbahnhof Frankfurt fielen aus. Stattdessen verkehrten viele Bahnen nur bis zu Haltestellen am Rand des Stadtgebiets, einige Fernverkehrszüge umfuhren Frankfurt ohne Ersatzhalt.

Frankfurt Hauptbahnhof: Sperrung am Samstagmorgen

Update vom Mittwoch, 23.10.2019, 14.25 Uhr: In einer riesigen Aktion will die Deutsche Bahn am Freitag und Samstag mehrere elektronische Stellwerke in Betrieb nehmen. Das ist nur möglich, wenn kein Zug rollt. So muss die Main-Metropole sieben Stunden lang – zwischen 2.30 Uhr und 9.30 Uhr – ohne Hauptbahnhof auskommen.

Um die Fahrgäste von den temporären Endpunkten der Bahnlinien an den Stadträndern weiterzubringen, rollen nach Angaben einer Bahnsprecherin bis zu 50 Busse. Vom Flughafen aus geht es sogar im 5-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof. Die Verkehrsgesellschaft verstärkt durchgehend die Kapazitäten auf den U-Bahn-Linien U1, U2, U4.

Frankfurt Flughafen: Sperrung in Frankfurt in drei Schritten 

Los geht es am Freitag (25. Oktober) ab 19.30 Uhr mit der Vollsperrung der Strecke zwischen Flughafen und Hauptbahnhof. Samstagfrüh von 2.30 bis 9.30 Uhr sind dann der Hauptbahnhof und sämtliche Zulaufstrecken dicht, ebenso der City-Tunnel der S-Bahn. Die Bahnstrecke nach Höchst inklusive S1 und S2 bleibt anschließend noch bis 14.30 Uhr gesperrt. Während der Kernzeit der Sperrung enden nicht nur Regionalzüge am Stadtrand oder sogar in benachbarten Orten - auch der Fernverkehr ist massiv betroffen. 

Fahrplanauskünfte können unter bahn.de und rmv.de eingeholt werden - auf der Internetseite des RMV sind zudem auch alle Details und die Fahrpläne des Ersatzbusverkehrs hinterlegt.

Frankfurt (RMV): Ausweichmöglichkeiten mit dem Bus

B1Flughafen Terminal 1 - Hauptbahnhof: alle 5 Minuten, nachts alle 10 Minuten
B2Flughafen Terminal 1 - Südbahnhof - Mühlberg - Kaiserlei: alle 10 Minuten, nachts alle 15 Minuten

B3Zeppelinheim - Hauptbahnhof: dreimal pro Stunde

B4Höchst - Nied - Griesheim - Hauptbahnhof - Südbahnhof - Mühlberg - Kaiserlei - Ledermuseum - Offenbach-Marktplatz - Offenbach-Ost: alle 10 Minuten, zwischen Südbahnhof und Kaiserlei viermal pro Stunde, zwischen Kaiserlei und Offenbach-Ost halbstündlich

B5Westbahnhof - Hauptbahnhof: alle 10 Minuten

Flughafen Terminal 1 - Rüsselsheim (26. Oktober bis 14. Dezember): alle 30 Minuten, zwischen Flughafen und Kelsterbach alle 15 Minuten

Sperrung in Frankfurt: Änderungen im Fernverkehr

Züge aus Glauburg-Stockheimenden und starten in Bad Vilbel

Züge aus Dieburgenden und starten in Dreieich-Buchschlag

Züge aus Neuwied über Wiesbaden, Königstein und Limburgenden und starten in Frankfurt-Höchst

Züge aus Kassel, Treysa, Gießen, Dillenburg und Siegenenden und starten jeweils in Frankfurt-West

Züge aus Fulda, Bamberg, Würzburg, Laufach und Hanausowie aus Mannheim über Darmstadt, Heidelberg und Wiebelsbachenden und starten in Frankfurt-Süd

Züge aus Wächtersbach(RB 51) starten und enden in Offenbach Hbf

Züge aus Koblenz über Mainz und aus Saarbrückenenden und starten in Rüsselsheim

Züge aus Mannheim über Biblisstarten und enden in Zeppelinheim

Informationen zum S-Bahn-Verkehr

S1 aus Wiesbadenendet und startet in Frankfurt-Höchst

S1 aus Rödermark-Ober-Rodenendet und startet in Offenbach-Ost

S2 aus Niedernhausenendet und startet in Frankfurt-Höchst

S2 aus Dietzenbachendet und startet in Offenbach-Kaiserlei

S3 aus Bad Sodenendet und startet in Frankfurt-West

S3 aus Darmstadtendet und startet in Frankfurt-Süd

S4 aus Kronbergendet und startet in Rödelheim

S4 aus Langenendet und startet in Frankfurt-Süd

S5 aus Friedrichsdorfendet und startet in Frankfurt-West

S6 aus Friedbergendet und startet in Frankfurt-West

S7 aus Riedstadt-Goddelaustartet und endet in Zeppelinheim

S8 aus Hanauohne Fahrten außer im Nachtverkehr

S9 aus Hanauendet und startet in Offenbach-Kaiserlei

S8+S9 aus Wiesbadenenden und starten am Flughafen-Fernbahnhof, der Halt in Kelsterbach entfällt - diese Regelung gilt sogar bis 14. Dezember

Nachtfahrten der S8+S9aus Hanau enden und starten in Offenbach-Kaiserlei
Update vom Dienstag, 22.10.2019, 18.21 Uhr: Von Samstag, 26.10.2019, bis Samstag, 14.12.2019, wird die neue S-Bahn-Station Gateway Gardens in Frankfurt an das Schienennetz angeschlossen. In diesem Zeitraum halten die S-Bahnen S8 und S9 am Flughafen Fernbahnhof. Die Halte "Frankfurt Flughafen Regionalbahnhof" und "Kelsterbach Bahnhof" entfallen. Das teilt der RMV mit.

Die Auswirkungen der Sperrung in Frankfurt teilt der RMV im Detail mit: 

  • Die Linien S8 und S9 fahren über den Frankfurt  Flughafen Fernbahnhof und halten nicht am Flughafen Regionalbahnhof und in Kelsterbach.
  • Die Linien RE2, RE3 und RE59 werden umgeleitet und halten nicht am Frankfurter Flughafen.
  • Für einen Teil der Fernzüge entfällt der Halt am Frankfurt Flughafen Fernbahnhof, in Ausnahmefällen auch der Halt "Mainz Hauptbahnhof"

Folgende Ersatzverbindungen fahren zum Flughafen Frankfurt:

  • Zwischen Flughafen Terminal 1 und Kelsterbach/Rüsselsheim wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
  • Weitere Fahrtmöglichkeiten bestehen zwischen dem Flughafen Frankfurt und Kelsterbach/Rüsselsheim mit den Buslinien 72 und 73.
  • Die Anbindung des Flughafens Frankfurt an Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Offenbach und Hanau wird mit der S-Bahn ab Frankfurt Flughafen Fernbahnhof im 15-Minuten-Takt gewährleistet.

Sperrungen rund um den Hauptbahnhof Frankfurt

Wegen der Installation und Prüfung von neuer Leit- und Sicherungstechnik im Netz der Deutschen Bahn werden außerdem vom Freitag, 25.10.2019, bis Samstag, 26.10.2019, Strecken rund um den Hauptbahnhof Frankfurt gesperrt. Betroffen davon sind der Fernverkehr, Regionalzüge und die S-Bahnen des RMV.

Frankfurt: Sperrung am Flughafen Regionalbahnhof

Update vom Montag, 21.10.2019, 11.27 Uhr: Von Mitte Dezember an sollen hunderte Hotelzimmer und Büros in dem neuen Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens mit einer eigenen Station an das S-Bahn-Netz angeschlossen sein. 

Ehe die neue Teilstrecke zwischen dem Frankfurter Stadion und dem Regionalbahnhof des Frankfurter Flughafens in Betrieb geht, brauchen vor allem Reisende und Airport-Beschäftigte Geduld.

Lesen Sie auch:  U-Bahn-Rempelei in Frankfurt endet in wüstem Streit – am Ende fliegt ein Blumentopf

Vom 26. Oktober an ist nach Angaben der Bahn eine siebenwöchige Totalsperrung der bisherigen Strecke für die letzten Vorbereitungen vor der Inbetriebnahme geplant. Die S-Bahn-Linien S8/S9 halten bis zum 14. Dezember lediglich am Fernbahnhof des Flughafens. Der Halt am Regionalbahnhof und in Kelsterbach entfällt in dieser Zeit.

Bis zum Jahr 2026 sollen in dem „Global Business Village“ Gateway Gardens in Frankfurt 18.000 Menschen arbeiten. Wohnen wird dort allerdings niemand.

Für die S-Bahn-Anbindung des neuen Quartiers Gateway Gardens müssen 100 Jahre alte Bäume weichen. Zum Ausgleich wird aufgeforstet.

Frankfurt: Großsperrung am Hauptbahnhof

Erstmeldung vom Freitag, 18.10.2019, 15.29 Uhr: Frankfurt - Eine Großsperrung am Hauptbahnhof Frankfurt wird für Reisende am Wochenende vom Freitag (25.10.2019) bis Sonntag (27.10.2019) für Behinderungen sorgen. Wie die Stadt Frankfurt mitteilt, sind wegen der Installation und Prüfung neuer Leit- und Sicherungstechnik im Netz der Deutschen Bahn (DB) Streckensperrungen am Hauptbahnhof in Frankfurt notwendig. Betroffen davon sind der Fernverkehr, Regionalzüge und die S-Bahnen.

Die Züge des Fernverkehrs werden größtenteils umgeleitet. Ersatzweise halten sie im Frankfurter Stadtgebiet am Südbahnhof. Vereinzelt kommt es laut DB zu Zugausfällen sowie zu „verkürzten Linienlaufwegen ohne Bedienung des Frankfurter Stadtgebiets“, heißt es.

Frankfurt: Kein Zugverkehr zwischen Hauptbahnhof und Flughafen

Von Freitag (25.10.2019) um 19.30 Uhr bis Samstag (26.10.2019) um 14.30 Uhr ist der Frankfurter Flughafen ab Frankfurt nicht per Bahn erreichbar. Die DB stellt einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen vom Hauptbahnhof und Südbahnhof zum Flughafen zur Verfügung. Er fährt im Zehn-Minuten-Takt. 

Die Ersatzhaltestellen befinden sich am Hauptbahnhof Frankfurt in der Mannheimer Straße vor dem IC Hotel, am Südbahnhof in der Mörfelder Landstraße 45 sowie am Flughafen am Busbahnhof vor dem Terminal 1.

Frankfurt Hauptbahnhof: Großsperrung Bahnknoten Frankfurt und S-Bahn-Tunnel

Am Samstag (26.10.2019) werden von 2.30 bis 9.30 Uhr alle Verbindungen von und zum Hauptbahnhof Frankfurt* inklusive des S-Bahn-Tunnels gesperrt. 

Alle aktuellen Informationen zu den S-Bahnen in Frankfurt finden Sie in unserem S-Bahn-Ticker.

Während dieser Phase werden die Haltestellen Frankfurt Hauptbahnhof, Frankfurt Flughafen, Frankfurt Süd, Frankfurt West, Frankfurt Höchst, Offenbach Ost, Rüsselsheim und Zeppelinheim nur durch Schienenersatzverkehr verbunden. Für die Bahnverbindung zwischen Hauptbahnhof und Höchst gilt die Sperrung inklusive SEV bis 14.30 Uhr.

Nicht betroffen sind: U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse stehen wie gewohnt zur Verfügung und können genutzt werden, um Ziele in der Frankfurter Innenstadt zu erreichen. Der Flughafen Frankfurt bleibt von Mainz und Wiesbaden jederzeit per Bahn erreichbar.

kke/tom/Dennis Pfeiffer-Goldmann

Ein Sozialverband macht aus einem Pflegeheim eine Flüchtlingsunterkunft. Weil die in der Nähe des Frankfurter Flughafens liegt, klagt er auf Entschädigung wegen Fluglärms. Jetzt hat der Verwaltungsgerichtshof entschieden.

Die finalen Pläne sind fertig: Fürs Familienbad Bornheim soll nun der Bauantrag gestellt werden. Größer und viel besser nutzbar als das alte Panoramabad soll es werden, verspricht die Stadt. Einige Bürger und benachbarte Kleingärtner machen dagegen nun die Welle - und auch die SPD im Ortsbeirat ist sauer. Der Frankfurt Marathon lockt am 27. Oktober zahlreiche Läufer und Zuschauer in die Stadt. Das müssen Sie zum Verkehr, Sperrungen und Umleitungen wissen.

Ein Streit am Frankfurter Flughafen ist so ausgeartet, dass die Polizei die Streithähne trennen musste. Zwei Männer wurden leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare