Bei einem Unfall am Mainufer in Frankfurt wird eine Radfahrerin schwer verletzt.
+
Bei einem Unfall am Mainufer in Frankfurt wird eine Radfahrerin schwer verletzt. (Symbolbild)

Polizei ermittelt

Frau bei Unfall am Main schwer verletzt – Rennradfahrer flüchtet

  • Sascha Mehr
    vonSascha Mehr
    schließen

Bei einem Unfall am Mainufer in Frankfurt wird eine Radfahrerin schwer verletzt. Der Verursacher flüchtet unerkannt vom Tatort.

Frankfurt – Am Mainufer in Frankfurt kam es am Mittwoch (18. November) zu einem Verkehrsunfall, in den ein Rennradfahrer und einer Radfahrerin auf einem türkisen Damenrad verwickelt waren. Die 66-jährige Radfahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste anschließend in einer Frankfurter Klinik behandelt werden, wie die Polizei mitteilte.

Unfall am Mainufer in Frankfurt: Rennradfahrer stürzt auf Radfahrerin

Die 66-jährige Frau war auf ihrem Fahrrad gegen 16 Uhr am Mainufer in Frankfurt in Richtung Sindlingen unterwegs, als es zum verheerenden Unfall kam. Auf Höhe des Brüningparks bzw. eines in diesem Bereich befindlichen Biergartens setzte ein Mann mit seinem Rennrad zum Überholen an. Beim Überholvorgang verlor er plötzlich die Kontrolle über sein Rennrad und stürzte zu Boden. Beim Sturz kollidierte er mit der 66-Jährigen auf ihrem türkisen Damenrad und brachte sie laut Polizei ebenfalls zu Fall.

Nach dem Unfall am Mainufer in Frankfurt stand der Mann direkt wieder auf, setzte sich auf sein Rennrad und fuhr weiter, als wäre nichts gewesen. Verletzungen hatte er sich scheinbar keine zugezogen. Die Frau, die er zu Fall brachte, lag aber schwer verletzt am Straßenrand und benötigte Hilfe. Der Mann ließ die 66-Jährige einfach zurück, ohne sich um sie zu kümmern.

Unfall am Mainufer in Frankfurt: Schwer verletzte Frau muss in Klinik

Die Frau konnte trotz ihrer schweren Verletzung noch Angehörige per Telefon verständigen, die sie am Mainufer in Frankfurt abholten und in eine Klinik fuhren, wo sie stationär aufgenommen und behandelt wurde, wie die Polizei mitteilte.

Die Polizei ist auf der Suche nach dem unbekannten Mann, der den Unfall am Mainufer in Frankfurt verursachte und seine Fahrt fortsetzte, ohne der verletzten Radfahrerin zu helfen. Zum Täter ist nur bekannt, dass er ein Rennrad fuhr und Radsport-Kleidung und einen Fahrradhelm trug.

Wer an diesem Tag am Mainufer in Frankfurt unterwegs war, das Unfallgeschehen beobachtet hat oder Hinweise zum gesuchten Mann geben kann, hat die Möglichkeit, sich beim 17. Polizeirevier in Frankfurt zu melden, unter der Telefonnummer 069/755-11700, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare