Frankfurts Galeria Kaufhof an der Zeil
+
Frankfurts Galeria Kaufhof an der Zeil steht vor großen Veränderungen. (Archivbild)

Galeria

Neues Einkaufserlebnis bei Karstadt und Kaufhof: „Weltstadthaus“ kommt nach Frankfurt

  • Tim Vincent Dicke
    VonTim Vincent Dicke
    schließen

Frankfurt kann sich wohl auf ein neues Einkaufserlebnis freuen. Karstadt und Kaufhof der Kette Galeria sollen unter anderem zu „Weltstadthäusern“ werden.

Frankfurt – Wie geht es weiter mit Galeria Karstadt Kaufhof in Frankfurt? Erste Pläne der Handelskette hören sich vielversprechend an. So sollen die Warenhäuser, die für ihre Größe und ihr großes Sortiment bekannt sind, in unterschiedliche Kategorien aufgeteilt werden: in „Weltstadthaus“, „Regionaler Magnet“ und „Lokales Forum“. Auf den Verkaufsflächen sollen spezielle Services angeboten werden.

Das Konzept ist übrigens keine weit entfernte Zukunftsmusik. Schon im Oktober will Galeria die ersten Pilothäuser, die umgebaut werden, öffnen. Auch auf der Zeil an der Hauptwache geht es in dem Herbstmonat los, der Kaufhof soll zum „Weltstadthaus“ werden. Die Stadt Frankfurt hat noch nichts Konkretes zu den Plänen von Galeria gesagt. „Das sind unternehmerische Entscheidungen, die wir nicht kommentieren“, so ein Sprecher des Planungsdezernats.

fr.de berichtet über die ersten Reaktionen auf die überraschenden Pläne für die Einkaufshäuser und zeigt auf, wie der Betriebsrat in Frankfurt das Galeria-Vorhaben rund um das neue Konzept* beurteilt. (tvd) *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare