Ein Polizeifahrzeug im Einsatz mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild)
+
Polizei, Blaulicht (Symbolbild)

Fahrerflucht

Mercedes-Fahrer flieht vor der Polizei und verursacht mehrere Verkehrsunfälle

  • VonYasemin Kamisli
    schließen

Ein 35-jähriger Autofahrer versucht in Frankfurt vor einer Polizeikontrolle zu fliehen. Dadurch verursacht er mehrere Unfälle.

Frankfurt – Auch dieses Mal ging eine Fahrerflucht nicht ohne Folgen aus. In der letzten Nacht (17.08.2021) versuchte ein Autofahrer im Gallus einer Polizeikontrolle zu entkommen und verursachte dabei zwei Verkehrsunfälle. Wie die Polizei berichtete, dauern die Ermittlungen gegen den Autofahrer an.

Der Autofahrer sollte sich gegen 22.40 Uhr auf der Mainzer Landstraße aufgrund seiner Fahrweise einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der 35-jährige Mercedes-Fahrer habe jedoch nicht angehalten und „drückte aufs Gaspedal.“ Wie die Polizei mitteilte, sei der Mann in seiner versuchten Fahrerflucht rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dabei habe er eine Baustellenabsperrung gestreift, was ihn ebenfalls nicht dazu gebracht habe, anzuhalten.

Frankfurt: Autofahrer begeht Fahrerflucht und kommt mehrmals von der Fahrbahn ab

Daraufhin soll der Autofahrer im Kreuzungsbereich der Mainzer Landstraße und der Hufnagelstraße erneut von der Fahrbahn abgekommen sein. Indem der Mann nach links auf eine Verkehrsinsel abkam, sei er laut Polizei gegen eine Ampel gefahren. Die angefahrene Ampel stürzte auf die Straßenbahngleise.

Wie die Polizei mitteilte, konnte der 35-jährige Mann letztendlich nach dem zweiten Verkehrsunfall festgenommen werden. Er wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Vor Ort wurde laut Polizei unter anderem eine Blutabnahme durchgeführt, „da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand.“ Nachdem die Polizei nötige Maßnahmen durchgeführt hatte, sei der Autofahrer wieder entlassen worden.

Frankfurt-Gallus: Auto nach Verkehrsunfällen nicht mehr fahrtüchtig

Laut Polizei sei der Mercedes B 170 nach den Unfällen nicht mehr fahrtüchtig gewesen, weshalb dieser abgeschleppt wurde. Außerdem blieben der Kreuzungsbereich sowie die Straßenbahngleise für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. (Yasemin Kamisli)

Erst kürzlich beging ein weiterer Sportwagenfahrer in Frankfurt Fahrerflucht: Auch er verursachte einen schweren Unfall.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion