1. Startseite
  2. Frankfurt

Zwei Brücken werden saniert: Buslinie eingestellt – Bauarbeiten bis Ende 2024

Erstellt:

Von: Erik Scharf

Kommentare

Noch bis Ende des Jahres können zumindest Menschen, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, die Camberger Brücke überqueren. Die Straße bleibt bis Ende 2024 gesperrt.
Noch bis Ende des Jahres können zumindest Menschen, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, die Camberger Brücke überqueren. Die Straße bleibt bis Ende 2024 gesperrt. © Monika Müller

Bis Ende 2024 saniert die Stadt zwei Brücken – Autos können in dieser zeit nicht mehr passieren. Die Buslinie 87 wird eingestellt, der Ortsbeirat 1 fordert eine Umleitung.

Frankfurt – Wer mit dem Auto vom Gutleut ins Gallus oder in die entgegengesetzte Richtung möchte, der oder die muss derzeit mehr Zeit einplanen. Die Stadt saniert zwei der fünf Brücken der Camberger Straße. Bis Ende 2024 ist die Strecke zwischen Gutleutstraße und Galluswarte dicht. Noch bis Ende dieses Jahres können aber zumindest Menschen, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, passieren.

Am Dienstag machte sich die Sperrung auf der Mainzer Landstraße und der Kleyerstraße bemerkbar, wo sich der aus Westen kommende Verkehr staute. Am Mittwoch noch hatten sich etliche Fahrzeuge von Süden kommenden auf die Camberger Straße begeben – nur um anschließend drehen zu müssen. Denn nur die an der Mainzer Landstraße liegenden Brückenbauwerke werden erneuert, informiert das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE). Sie seien „in keinem guten Zustand“, weshalb mit Ausnahme des ÖPNV zuletzt nur noch Fahrzeuge mit einem Gewicht von maximal 7,5 Tonnen dort fahren durften. Die drei südlichen Brückenbauwerke hat die Stadt bereits in den vergangenen Jahren saniert.

Frankfurt: Vorarbeiten an Brücken zwischen Gallus und Gutleut

„Mit der Instandsetzung sichern wir die Leistungsfähigkeit der direkten Wegeverbindung zwischen Gallus und Gutleut für die nächsten Jahrzehnte“, sagt Mobilitätsdezernent Stefan Majer (Grüne). „Zusätzlich verstärken wir die Bauwerke, damit sie für künftig höhere Gewichtsbelastungen ausgerichtet sind.“

Noch haben die eigentlichen Bauarbeiten nicht begonnen. Derzeit laufen laut ASE Vorarbeiten von Versorgungsunternehmen, die die zahlreichen Leitungen in der Brücke über ein oberirdisches Gerüst sichern. Erst Anfang kommenden Jahres starten dann die eigentlichen Arbeiten, die Ende 2024 abgeschlossen werden sollen.

Frankfurt: Buslinie 87 wird während Bauarbeiten eingestellt

In dieser Zeit empfiehlt die Stadt, die Camberger Brücken ab Gallus über Mainzer Landstraße, Hafen- und Gutleutstraße zu umfahren. Eine Umleitung ab Gutleut erfolgt über Gutleut-, Zander-, Speicher-, Hafenstraße und Mainzer Landstraße. Von den Arbeiten ist auch die Buslinie 87 betroffen, die während der Bauzeit eingestellt wird. Die Nahverkehrsgesellschaft Traffiq bittet Fahrgäste, auf Verbindungen über den Hauptbahnhof auszuweichen.

Der Ortsbeirat 1 (Altstadt, Bahnhofsviertel, Europaviertel, Gallus, Gutleut, Innenstadt) möchte das nicht hinnehmen. In seiner Sitzung am Dienstagabend hat sich das Gremium einstimmig dafür ausgesprochen, dass der 87er auch während der Sperrung der Camberger Straße weiterfährt. Der Magistrat soll sich dafür bei Traffiq stark machen.

Frankfurt: Behelfsbrücke für Fußgänger und Radfahrer gefordert

Die Verbindung sei vor allem für die Menschen aus der Wurzelsiedlung und der Seniorenanlage wichtig, heißt es im Antrag der CDU. Der Vorschlag, am Hauptbahnhof umzusteigen, sei nicht hinnehmbar, da das Umsteigen dort kompliziert und gerade für ältere Menschen zu anstrengend sei, begründet Michael Weber seine Vorlage. Alternativ könnte der Bus durch den Hafentunnel fahren, auch wenn sich dadurch die Fahrzeit verlängere.

Kai-Oliver Tiffany (Linke) regte an, für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen erneut eine Behelfsbrücke aufzustellen, wie es sie auch bei der vorherigen Sanierung gegeben habe. Einen entsprechenden Antrag wolle er demnächst einbringen. (red)

Auch interessant

Kommentare