1. Startseite
  2. Frankfurt

Maskenverweigerer rastet am Hauptbahnhof Frankfurt aus

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Bundespolizei am Hauptbahnhof Frankfurt
Die Polizei hatte es am Hauptbahnhof Frankfurt mit einem gewaltbereiten Maskenverweigerer zu tun. (Symbolbild) © Andreas Arnold/dpa

Am Hauptbahnhof in Frankfurt weigert sich ein junger Mann, eine Maske aufzuziehen. Als die Polizei dazukommt, eskaliert die Situation.

Frankfurt – Ein gewaltbereiter Maskenverweigerer am Hauptbahnhof Frankfurt hat die Polizei am Mittwoch (05.01.2022) in Aufruhr versetzt. Der 21-Jährige verhielt sich derart aggressiv, dass die Beamten ihn festnehmen mussten.

Wie die Polizei Frankfurt berichtet, riefen Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Einsatzkräfte zur Unterstützung. Am Gleis befand sich ein junger Mann, der sich weigerte, eine Mund-Nasen-Bedeckung anzuziehen und sich in die Gleise begeben hatte. Als die Kräfte der Polizei vor Ort eintrafen, stand der 21-Jährige bereits außerhalb der Gefahrenzone. Den Mundschutz verweigerte er aber weiterhin.

Frankfurt Hauptbahnhof: Maskenverweigerer rastet aus

Da sich der Maskenverweigerer den Beamten gegenüber „äußerst aggressiv“ verhielt und sie bedrohte, legten sie ihm kurzerhand Handschellen an. Die Polizei nahm ihn mit auf die Wache, aber auch dort wollte sich der 21-Jährige nicht beruhigen. Als seine Personalien aufgenommen worden waren, sollte er eigentlich entlassen werden. Doch da er die Beamten weiter beleidigte und sie bei ihrer Arbeit störte, nahmen sie ihn wieder in Gewahrsam.

Gegen die folgende Untersuchung wehrte sich der 21-Jährige heftig und schreckte auch vor Gewalt nicht zurück, Polizisten wurden aber nicht verletzt. Nach einer Stunde in polizeilicher Obhut beruhigte er sich wieder und wurde entlassen. Auf ihn kommt jetzt ein Verfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte zu. Außerdem wird er sich wegen Ordnungswidrigkeiten wie unerlaubten Aufenthalts in den Gleisen und Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz verantworten müssen.

Erst wenige Tage zuvor wurde eine Frau am Hauptbahnhof Frankfurt aus einem Zug verwiesen, weil sie keine Maske tragen wollte. Auch sie rastete aus und griff die Polizei an. (spr)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion