+
Am Hauptbahnhof Frankfurt hat die Polizei einen Dealer verfolgt. Dann wurden die Beamten in der Düsseldorfer Straße angegriffen.

Frankfurt Hauptbahnhof

Polizisten verfolgen Dealer - und werden angegriffen

  • schließen

Am Hauptbahnhof Frankfurt hat die Polizei einen Dealer verfolgt. Dann wurden die Beamten angegriffen.

Frankfurt - Bei der Verfolgung eines Dealers wurden Polizisten in der Nähe vom Hauptbahnhof Frankfurt angegriffen. Gegen 22.30 Uhr am Montagabend (30.09.2019) hatte ein 29 Jahre alter Mann einem Zivilbeamten in der Düsseldorfer Straße Drogen zum Kauf angeboten. Das teilt die Polizei Frankfurt mit.

Der Fahnder willigte zum Schein ein. Er wurde dann zu einem 20 Jahre alten Komplizen geführt, der die Drogen dabei hatte. Der 20-Jährige erkannte den vermeintlichen Kunden aber als Polizist und rannte davon. 

Hauptbahnhof Frankfurt: Polizei verfolgt Dealer

Nachdem sie ihn kurz verfolgt hatten, stellten ihn die Polizeibeamten und nahmen ihn fest. Während der Festnahme näherte sich plötzlich ein bis dahin unbeteiligter 19-Jähriger. Er schlug völlig unvermittelt einem Beamten mit einer Glasflasche auf den Kopf. Dadurch gelang es dem Dealer, sich zu befreien und zu flüchten.

Der Dealer wurde jedoch kurz darauf am Hauptbahnhof Frankfurt wieder festgenommen. Der Polizeibeamte erlitt durch den Schlag mit der Flasche eine Platzwunde am Kopf. 

Hauptbahnhof Frankfurt: Polizist angegriffen

Der 19-Jährige wurde ebenfalls festgenommen. Er wurde in die Haftzellen des Präsidiums eingeliefert. Der junge Mann sieht sich jetzt mit einem Ermittlungsverfahren wegen Gefangenenbefreiung und tätlichen Angriffs auf einen Polizeibeamten konfrontiert. Er wird am Dienstag (01.10.2019) einem Haftrichter vorgeführt.

Ebenfalls am Hauptbahnhof Frankfurt hat ein Transporter einen Fußgänger angefahren und zwei Kilometer weit durch die Stadt geschleift. Das Opfer lag nach dieser grausamen Fahrt tagelang im Koma.

Polizist am Hauptbahnhof Frankfurt mit Flasche geschlagen

Nach einem Spiel von Eintracht Frankfurt ist ein Fußball-Fan am Hauptbahnhof Frankfurt auf ein S-Bahn-Gleis gefallen. Er wurde von einer gerade einfahrenden S-Bahn überrollt.

In Frankfurt ist ein junger Mann auf einer S-Bahn in Flammen aufgegangen. Er wurde lebensgefährlich verletzt. Ein Augenzeuge bekam das Unglück an einem frühen Sonntagmorgen mit.

kke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare