+
Flughafen-Regionalbahnhof wird modernisiert

Gleis 1 ist fertig

Bauarbeiten am Frankfurter Flughafen Regionalbahnhof kürzer als geplant

Am Frankfurter Flughafen Regionalbahnhof laufen seit letztem Jahr Renovierungsarbeiten. Diese könnten jetzt schon 2019 abgeschlossen werden.

Frankfurt - Im laufenden Betrieb wird der Regionalbahnhof vom Frankfurter Flughafen bis 2020 rundum modernisiert und dabei unter anderem behindertengerecht ausgebaut. Die Arbeiten gehen gut voran, der Umbau könnte auch schon Ende 2019 fertig werden.

Dazu wird am Bahnhof im Flughafen Frankfurt unter anderem ein Leitsystem für Sehbehinderte erstellt, das aus Noppen- und Rillenplatten besteht, sowie eine grundsätzliche Barrierefreiheit eingerichtet.

Das erste Gleis am Frankfurter Flughafen bereits fertig

Hessens fünftgrößter Bahnhof soll nach den Renovierungsarbeiten aber auch in neuem ästhetischen Glanz erstrahlen: hochwertige und helle Fliesen, Säulen in Glasmosaik und bequemer gestaltete Sitzflächen mit übersichtlichen Informationsvitrinen.

Etwa 40 Tausend Pendler und Reisende nutzen den Regionalbahnhof im Frankfurter Flughafen, im Monat sind es um die 300 Tausend. 

Gleis 1 sei mittlerweile fertig, bis Mai sollten die "sichtbaren Veränderungen" an den Gleisen 2 und 3 deutlich sein, teilte eine Sprecherin der Deutschen Bahn mit. Die komplette technische Erneuerung dürfte allerdings noch weitere Monate in Anspruch nehmen. 

Kosten für Flughafen-Bahnhof bei 10 Millionen Euro

Die Kosten für die Sanierung am Frankfurter Flughafen belaufen sich auf rund zehn Millionen Euro. Die Deutsche Bahn und das Land Hessen teilen sich die Summe mit vier Millionen für das Land und sechs Millionen für die Bahn auf.

(dpa/red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare