+
In der Nacht kam es auf einer Baustelle in Niederrad zu einem großen Brand. 

Großeinsatz in der Nacht

Großer Brand auf Baustelle in Niederrad - Mensch aus Flammen gerettet

In der Nacht hat es auf einer Baustelle in Niederrad gebrannt. Eine Person konnte aus dem Feuer gerettet werden. Insgesamt waren 43 Einsatzkräfte und zwölf Fahrzeuge im Einsatz. 

Frankfurt - In der vergangenen Nacht (23. auf den 24. Juli) brannte eine Baustelle in der Saonestraße 8 in Niederrad. Um 00:52 wurden die ersten Einheiten alarmiert. Vor Ort zeigte sich, dass ein Anbau auf einer Baustelle in Brand stand. Es wurden anschließend weitere Einsatzkräfte angefordert.

Person gerettet

Während des Feuerwehreinsatzes konnte eine Person aus dem brennenden Anbau gerettet werden. Die betreffende Person wurde wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden bis in den frühen Morgen hinein. 

Insgesamt 43 Einsatzkräfte waren in der Nacht im Einsatz.

Brandursache noch ungeklärt

Die Feuerwehr war mit insgesamt 43 Einsatzkräften und zwölf Fahrzeugen am Brandort. Wie hoch der Schaden ist, steht aktuell noch nicht fest. Auch die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt aktuell zu dieser. 

at 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Straftäter flieht aus Psychiatrie - und greift Passantin in Frankfurt an

Am Frankfurter Hauptbahnhof ist der Fluchtwagen eines geflohenen Straftäters gefunden worden - die Polizei konnte den Gesuchten jetzt in Frankfurt festnehmen.

Nach Attacke auf Pinguin-Gehege: Zoo Frankfurt handelt sofort

In der Pinguin-Anlage im Frankfurter Zoo sorgten Steinewerfer für Unruhe und beschädigten die Panzerglasscheibe des Geheges.

Schlägerei von Polizei geschlichtet – doch Streithähne kommen mit Verstärkung zurück

Zwei Männer sind in Frankfurt aneinander geraten. Die Polizei erteilte ihnen einen Platzverweis. Doch das war noch nicht das Ende der Geschichte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare