Die FNP hat ein neues EPaper. Täglich kann man alle Regionalausgaben lesen. 

In eigener Sache

Alles, was sie zum neuen ePaper der FNP wissen müssen

Die Frankfurter Neue Presse hat ein neues ePaper. Ab dem 1. Juli können Sie täglich alle Regionalausgaben lesen. 

Frankfurt - Die FNP verbessert die Anmeldetechnik zum ePaper und zur FNP App. Die Umstellung erfolgt am Montag, 1. Juli. Mehr regionaler Überblick: Ab dem 1.7.2019 können Sie täglich alle Regionalausgaben der digitalen Frankfurter Neuen Presse lesen. So erfahren Sie, was in Ihrem Nachbarkreis los ist, ohne ein zusätzliches Abo zu buchen - ein Vorteil, der Sie keinen Cent zusätzlich kostet. 

FNP: Neues ePaper - Themenmonitor nutzen und schneller nach Ergebnissen suchen

Gleichzeitig verbessern wir die Leistungen unseres ePaper. So wurde erstens die Suchfunktion verbessert, die über sämtliche geladenen Ausgaben läuft. Probieren Sie es aus: Die Ergebnisse kommen schneller und zuverlässiger. Zweitens führen wir mit dem Themenmonitor ein neues, praktisches Werkzeug für Sie ein. Sie hinterlegen, welche Themen Sie besonders interessieren - und bekommen dann angezeigt, welche neuen Texte Ihre Frankfurter Neue Presse dazu bringt. So bleiben Sie automatisch auf dem Laufenden.

Nach wie vor können Sie Lesezeichen setzen, um sich bestimmte Texte zu merken, die Sie besonders mögen. Bisher gesetzte Lesezeichen müssen nach der Umstellung allerdings einmal neu gesetzt werden. Vor der Umstellung geladene Ausgaben entfallen aus technischen Gründen - wir bitten Sie hierfür um Ihr Verständnis.

Das neue Online-Servicecenter testen

So erreichen Sie uns: Ab 1. Juli können Sie uns Aufträge auch über ein neues Online-Servicecenter zusenden. Wenn Sie z.B. Ihre Anschrift oder Bankverbindung ändern wollen, finden Sie die übersichtlichen, leicht zu bedienenden Seiten unter der Adresse meinabo.fnp.de. Dort steht auch ein Kontaktformular bereit, wenn Sie weitere Unterstützung wünschen.

Ein Hinweis für alle, die unser ePaper mit der App lesen. Die neuen Funktionen verlangen als Betriebssystem mindestens iOS 10.x oder Android 5.0. Sollten Sie Ihr Gerät nicht entsprechend updaten können, hilft Ihnen unsere Hotline unter 069/7501-4490.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare