+
Die Hanauer Landstraße war eine Stunde vollgesperrt (Symbolbild)

Schwerer Unfall

Heftiger Crash: Lkw rammt Straßenbahn auf der Hanauer Landstraße

In Frankfurt Fechenheim fährt ein Lastwagen in eine Straßenbahn rein. Zwei Menschen werden dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Update, 19. März, 14:09 Uhr: Wie der VGF auf seiner Webseite veröffentlichte, fuhr der Lkw auf der Höhe der Hausnummer 545 auf die stadteinwärtigen Spuren der Hanauer Landstraße. Eine Sprecherin des VGF bestätigte, dass der Verkehr auf der Linie 11 seit 13 Uhr wieder freigegeben ist. Eine Behinderung des Berufsverkehrs sei nicht zu erwarten.

Erstmeldung, 19. März, 13:05 Uhr: Frankfurt - Am Dienstag gegen 11 Uhr hat sich in Frankfurt Fechenheim auf der Hanauer Landstraße in der Höhe Mainkur ein schwerer Unfall ereignet. Nach Polizeiangaben übersah der Fahrer eines Lastwagens die sich annähernde Straßenbahn, als er rückwärts aus einem Grundstück fuhr, wie fnp.de berichtete.

Hanauer Landstraße: LKW kracht in Straßenbahn

Wie hessenschau.de berichtet, wurde die Straßenbahn der Linie 11 seitlich stark eingedrückt, etliche Fenster gingen dabei zu Bruch. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Die Feuerwehr Frankfurt teilte auf Twitter mit, dass die zwei Verletzten ins Krankenhaus transportiert wurden. Die Hanauer Landstraße, eine der wichtigsten Zufahrtsstraßen der Stadt, war etwa eine Stunde vollgesperrt. Gegen 13 Uhr beendete die Feuerwehr ihren Einsatz, mittlerweile hat die Polizei Frankfurt den Straßenverkehr vollständig in beide Richtungen freigegeben.

VGF: Straßenbahn 11 fährt in den Betriebshof

Die demolierte Straßenbahn sprang nicht aus den Gleisen und fuhr eigenständig in den Betriebshof der VGF, es kann noch vereinzelt zu Fahrplanabweichungen und Verspätungen kommen. Die VGF richtete in der Zeit der Störung Ersatzverkehr mit Taxis ein.

Auch auf fnp.de* interessant:

Straßenbahn in Frankfurt entgleist: Störung behoben

Schwerverletzte bei Unfall – Gleich zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei einem tödlichen Unfall auf der L 3387 bei Gladenbach ist ein 20-Jähriger in seinem Auto verbrannt.

(red)

Wir aktualisieren den Artikel fortwährend.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare